Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Lokales
Der Mann wurde schwer verletzt: Aus welcher Höhe sich der Unfall ereignete und aus welcher Ursache, ist bisher unklar.

Polizeimeldung
Paragleitunfall in Absam

Ein 53-jähriger Mann wurde schwer verletzt. ABSAM. Ein 53-jähriger Österreicher stürzte mit seinem privaten Paragleiter aus bislang ungeklärter Ursache ab und schlug auf einem Feld in Absam auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Unfallzeugen verständigten die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde durch den Notarzt und Rettungskräfte erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • 03.06.20
Lokales
Bernhard Krill (CFO AustroCel Hallein), Michael Reschen (Ärztlicher Direktor LK Hallein), Asmira Abazovic (Stv. Pflegedirektorin LK Hallein), LH-Stv. Christian Stöckl und Reinhard Baumgartinger (Wirtschaftsdirektor LK Hallein), (v.l.).

Austrocel Spende
Schutzmasken aus China für die Landesklinik Hallein

Gute Nachricht des Tages: Die Beschaffung von Schutzmasken ist am internationalen Markt derzeit nicht einfach. Der AustroCel Hallein GmbH gelang aber der Kauf von 2.000 Masken, die nun der Landesklinik Hallein gespendet wurden.  HALLEIN. Austrocel Hallein hat gute Geschäftsbeziehungen mit China, die in Hallein hergestellte Viskose wird zum allergrößten Teil dorthin exportiert. Trotzdem war die Organisation und Abwicklung der Masken-Bestellung laut Austrocel herausfordernd. Ende April sind...

  • 07.05.20
Lokales
Für die KN 95 Masken gibt es einen negativen Prüfbericht des Amt für Rüstung und Wehrtechnik in Wien.
3 Bilder

Corona-Schutz
Prüfbericht sorgt für KN95-Masken-Chaos

INNSBRUCK. Grenzüberschreitend ist das Thema auf alle Fälle: China, Wien, Bozen und Innsbruck sind die Standorte, in denen die "KN95 Maske" die Hauptrolle spielt. In Südtirol ermittelt die Staatsanwaltschaft, in Nordtirol haben das Land und die Tirol Kliniken umgehend reagiert. KN95Klassifiziert sind die vom Land Südtirol angekauften Masken aus China, auf deren Verpackung ausschließlich chinesische Schriftzeichen aufscheinen, nach dem amerikanischen Standard als „KN95“. Die WHO stuft die...

  • 08.04.20
Lokales
Atemschutzmasken, als knappe Ressource, werden an Tirols Krankenhäusen mit einer speziellen Methode zur Mehrfachverwendung wiederaufbereitet.

Covid-19
Tirols Kliniken bereiten Atemschutzmasken wieder auf

TIROL. Atemschutzmasken, als knappe Ressource, werden an Tirols Krankenhäusen mit einer speziellen Methode zur Mehrfachverwendung wiederaufbereitet. Wiederaufbereitung von AtemschutzmaskenAn Tirols Krankenhäusern werden Atemschutzmasken zur Mehrfachnutzung ab nun wiederaufbereitet. Dazu ist eine spezielle Dampf- und Trockenmethode notwendig. „Auch wenn die bestellten Schutzausrüstungen für Tirol noch diese Woche angeliefert werden, müssen wir auch auf alternative Formen zurückgreifen und uns...

  • 25.03.20
Lokales
Dr. Ivo Graziadei, Stephan Palaver (Pflegedirektor) und Dr. Stephan Eschertzhuber vor den Triage-Containern.
7 Bilder

Triage-Container vor dem LKH Hall aufgebaut

Am Landeskrankenhaus Hall ist man auf einen möglichen Patienten-Ansturm vorbereitet. Zwei Container am Eingang des Krankenhauses wurden aufgestellt, um Patienten mit Corona-Symptomen zu identifizieren.  HALL. Das LKH Hall hat weitere Vorkehrungen im Kampf gegen das Corona-Virus getroffen. Bei einem Pressetermin konnte man sich vor Ort überzeugen, dass sich ÄrztInnen, PflegerInnen sowie das Verwaltungs-Team hervorragend auf mögliche Corona-Fälle vorbereitet haben. Anstatt Triage-Zelte, habe...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
An der Klinik Innsbruck (Symbolfoto) gibt es einen positiven Coronavirusfall bei einer Mitarbeiterin in der Onkologie.

Coronavirus
Update: Kinder in der Onkologie der Kinderklinik nicht betroffen

INNSBRUCK. An der Universität Klinik Innsbruck wurde ein Coronaviruserkrankung festgestellt. Im Bereich der Onkologie der Kinderklinik wurde eine Pflegemitarbeiterin positiv auf eine Infektion mit CoV-2 getestet wurde. Update: Wie die Klinik mitteilt, fielen alle bisher durchgeführten Tests bei Kindern negativ aus. Positiver TestDie betroffene Mitarbeiterin war von Mittwoch (11.03.) bis Samstag (14.03.) immer Nachts im Dienst. Am Samstag hat sie nach Beendigung des Dienstes erstmals leichte...

  • 16.03.20
Gesundheit
Andreas Mayr, Elke Pucks-Faes und Monika Lechleitner
10 Bilder

Wiederherstellende Medizin und Robotik in der Neurorehabilitation
LKH Hochzirl: Führendes medizinisches Robotikzentrum

Ob nach neurologischen Eingriffen, einem Unfall, bei Infektionen oder Schlaganfällen: PatientInnen benötigen oft monatelange intensive medizinische und psychotherapeutische Betreuung. Trotzdem können solch tragische Schicksale im LKH Hochzirl - Natters, Standort Hochzirl ein gutes Ende nehmen. Einzigartig in Europa Ein in Europa einzigartiges multimodulares Konzept, welches dank der Kombination von Robotik, menschlichem Know-how und maßgeschneiderten Therapien, medizinische Höchstleistungen...

  • 06.02.20
Lokales
Das Klinikum in Bad Gleichenberg zählt zu den etablierten Gesundheitsanbietern der Region.
2 Bilder

Klinikum Bad Gleichenberg
Ines Schermann-Mandl übernimmt ärztliche Leitung

Ines Schermann-Mandl tritt Nachfolge von Andreas Tomaschitz an.  BAD GLEICHENBERG. Am Klinikum Bad Gleichenberg hat die Lungenfachärztin und Psychologin Ines Schermann-Mandl die Position der ärztlichen Direktorin übernommen. Sie folgt Andreas Tomaschitz nach. Ines Schermann-Mandl teilt sich die Leitung des Hauses mit Maria Fradler, die für die Agenden der kaufmännischen Direktion und Pflegedirektion verantwortlich zeichnet. "Ich freue mich sehr, meine langjährige Erfahrung in ein kompetentes...

  • 06.02.20
Gesundheit
"Ein Meilenstein in der Hilfe für suchtkranke und suchtgefährdete Menschen", betonen Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (links) und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. Hier bei der Planbesprechung zur neuen Suchthilfe Klinik bei der Christian-Doppler-Klinik.

Errichtung einer Suchthilfe-Klinik
Der nächste Etappenschritt für den Neubau am CDK-Parkplatz

Zur Errichtung einer Suchthilfe-Klinik auf dem Areal des Parkplatzes der Christian-Doppler-Klinik (CDK) ist eine weitere Etappe geschafft: Der zuständige Ausschuss des Salzburger Landtages hat in seiner heutigen Sitzung grünes Licht für den Neubau gegeben, indem er der Einräumung eines Baurechts zugunsten eines Gemeinnützigen Wohnbauträgers zugestimmt hat. SALZBURG. „Für eine Suchthilfe-Klinik in der Stadt Salzburg wurde ein Konzept entwickelt, das die Errichtung eines Neubaus am derzeitigen...

  • 06.02.20
Leute
7 Bilder

Birhanethiopia Licht für Äthiopien
Die Krankenstation von Dakuna bittet um Unterstützung

Kindergartenschule von Beradje feiert ihr 10-jähriges Bestehen Bald ist es wieder soweit, Klaudia Kluckner macht sich erneut auf, um das von ihr ins Leben gerufene Montessori Kindergarten-Schulprojekt von Beradje zu besuchen. Gemeinsam mit Abba Yosef Teka hat sie vor 10 Jahren den Grundstein dafür gelegt. Durch finanzielle Hilfe vieler Förderer, UnterstützerInnen und SchulsponsorInnen konnte das Schulprojekt von Jahr zu Jahr ausgebaut und vergrößert werden, Beradje ist bei vielen Einheimischen...

  • 05.02.20
  •  1
Lokales
Die Blutproben der Patienten befinden sich derzeit im Labor in Wien und werden dort auf das Coronavirus getestet.
2 Bilder

Entwarnung in Salzburg
Verdacht auf Coronavirus hat sich nicht bestätigt

Entwarnung für die Verdachtsfälle in Salzburg. Vier Personen waren im Salzburger Landeskrankenhaus wegen Verdacht auf Corona auf der Isolationsstation. Die Laborwerte sind negativ. Die Patienten werden entlassen.  SALZBURG. Ein Ehepaar, das sich vor kurzem in Peking aufhielt, wurde im Salzburger Landeskrankenhaus wegen Verdacht auf das Coronavirus vorsorglich behandelt. Zwei weitere Patienten befanden sich mit Verdacht auf das Virus ebenfalls im Krankenhaus. "Die Dame und ihr Ehemann...

  • 01.02.20
  •  1
Gesundheit
Gesundheits- und Spitalsreferent LHstv. Christian Stöckl, SALK-Geschäftsführer Paul Sungler, Sonja Doppelmayer (Hebamme), Katrin Solveig Möbus (Hebamme), Silvia Löffelberger (ltd. Hebamme), OA Maria Trattner (Gynäkologin), ltd. OA Gottfried Trabitzsch (Gynäkologe), Regionalleiter Landeskliniken Reinhard Baumgartinger. (v.li.)

Krise überwunden
Landesklinik Hallein zieht erfolgreiche Bilanz

Nach zwei Jahren in der „SALK-Familie“ kann in der Landesklinik Hallein Bilanz gezogen werden: Seither konnte unter anderem eine Tagesklinik für die Fachbereiche Gynäkologie, Chirurgie und Orthopädie und Traumatologie schrittweise aufgebaut werden.  HALLEIN. Die Leistungsbereiche Hernien und Proktologie sind als Schwerpunkte der Chirurgie und die Handchirurgie als Schwerpunkt der Orthopädie und Traumatologie etabliert, die Operations-Säle sind seit Herbst 2019 voll ausgelastet, die...

  • 23.01.20
  •  1
Politik
Das Tiroler Pflege- und Gesundheitssystem sei hervorragend, die Liste Fritz würde es nur "madig" machen, so VP-Weirather.

Pflege in Tirol
Retourkutsche für Liste Fritz - Plädoyer für Tilg

TIROL. Vor Kurzem forderte die Liste Fritz LR Tilg auf seine Zuständigkeit für den Pflegebereich aufzugeben, er sei nicht der Richtige für diese Position. Die Retourkutsche folgte zugleich von VP-Weirather. Er wirft der Liste Fritz ein "destruktives" Verhalten vor, sie würde die Bevölkerung lediglich "aufwiegeln" und politische Mitbewerber "in den Dreck" ziehen.  Verteidigung von LR TilgVP-Weirather ergreift Partei für den kürzlich stark kritisierten Landesrat Tilg. Die Liste Fritz forderte...

  • 14.01.20
  •  1
Lokales
v.li: Alex Hofer (Direktor Univ.-Klinik Psychiatrie I), Alexandra Kofler (Ärztliche Direktorin Klinik Innsbruck), W. Wolfgang Fleischhacker (Rektor Medizin Uni Innsbruck)
2 Bilder

Tirol Kliniken
Alex Hofer als neuer Klinikdirektor der Psychiatrie

TIROL. Die Tirol Kliniken haben einen neuen Klinikdirektor der Psychiatrie. Alex Hofer, gebürtiger Südtiroler ist bereits seit dem 1. Oktober 2019 der neue Direktor der Univ.-Kinik für Psychiatrie. Er ist ausgewiesener Experte für schizophrene und affektive Störungen.  Das Stigma einer schizophrenen StörungenPersonen, die an einer schizophrenen Störung leiden, sind sehr häufig mit Vorurteilen konfrontiert. Sie gelten als unberechenbar und gewalttätig. Diesem Stigma möchte der neue...

  • 18.12.19
Lokales
Nach dem schweren Skateboardunfall: Das Mädchen wurde in die Klinik eingeliefert

Polizeimeldung
Am Schulweg mit Skateboard gestürzt

Die 15-Jährige zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu. INNSBRUCK. Heute in der früh endete eine Skateboardfahrt für eine 15-jährige Schülerin verhängnisvoll. Sie fuhr um 8 Uhr auf dem Gehsteig der Andechsstraße in die Schule, als sie bei einer Gehsteigabschrägung plötzlich zu Sturz kam. Sie erlitt durch den Unfall schwere Gesichtsverletzungen und musste mit der Rettung in die Klinik gebracht werden.

  • 14.11.19
Lokales
Trotz neuer Verordnungen: Dass getragene Arbeitskleidung die Klinik nicht verlassen darf, bleibt eine feste Regel in den tirol kliniken.

Tirol Kliniken
Neue Kleiderordnung in den Kliniken

TIROL. Die Landessanitätsdirektion und das Institut für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie haben sich auf eine neue Regel in der Kleiderordnung an den tirol kliniken verständigt. Diese betrifft das Mitnehmen von Arbeitskleidung nach Hause oder das Anziehen der Arbeitskleidung zu Hause vor dem Arbeitsbeginn.  Die Vorteile der ArbeitskleidungDie Arbeitskleidung in einer Klinik besteht meist aus einer bequemen Hose, wie auch einem Hemd in blau oder grün. Sie ist hygienisch unbedenklich und...

  • 25.10.19
Lokales

Schwere Körperverletzung am Autobahnparkplatz A12 in Inzing
LKW Lenker mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht

INZING. Am 19.10.2019 gegen 21:00 Uhr kam es aus derzeit noch nicht bekannten Gründen am Autobahnparkplatz A12 in Inzing zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 2 polnischen Berufskraftfahrern (30 und 43 Jahre alt), welche dort ihre Pause verbrachten.  Streit eskalierteIm Zuge dieses Streites erlitt der 43-Jährige schwere Kopfverletzungen und musste nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck verbracht werden. Der 30-Jährige war alkoholisiert und wurde noch an Ort und Stelle von...

  • 20.10.19
Lokales
„Tank Dürrnberg“ und „Pumpe Dürrnberg“ waren unter Einsatzleiter Josef Schörghofer schnell zu Stelle.

FF Hallein
Krankenhausküche in Hallein stand unter Wasser

Der Löschzug Bad Dürrnberg wurde mit dem Einsatzstichwort „Wasserschaden“ alarmiert. HALLEIN. Umgehend rückten „Tank Dürrnberg“ und „Pumpe Dürrnberg“ zur Einsatzstelle aus. Durch ein technisches Gebrechen war der Küchenbereich einer Privatklinik teilweise mit Wasser überschwemmt. Die Mannschaft des Löschzuges begann mit Besen und Gummilippen das Wasser aus allen Bereichen in einen Rigol zu leiten. Durch den schnellen Einsatz konnten weitere Schäden vermieden werden und nach kurzer Zeit war...

  • 18.10.19
Lokales
2 Bilder

Friesach
Bis zu 20 Operationen am Tag in der neuen Tagesklinik

In nur zehn Monaten Bauzeit wurde im Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach eine High-Tech- Tagesklinik für minimal invasive Eingriffe geschaffen. Bis zu 20 chirurgische OPs können pro Tag durchgeführt werden. FRIESACH (stp). Auf 600 Quadratmetern Fläche wurde im Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach in zehn Monaten Bauzeit ein High-Tech-Areal für minimal inversive Eingriffe errichtet. Die neue Tagesklinik zeigt sich architektonisch hell, freundlich und zum überwiegenden Teil...

  • 09.10.19
  •  1
  •  1
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall in Nassereith

NASSEREITH. Am 6. Oktober um 08:06 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Deutscher in Begleitung seiner 52-jährigen Partnerin mit seinem PKW auf der Fernpassbundesstraße von Reutte in Richtung Nassereith. Zur gleichen Zeit lenkte ein 50-jähriger Deutscher sein Motorrad von Nassereith in Richtung Reutte. In der sogenannten Gipsmühlkurve verlor der Motorradfahrer auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Motorrad, kam zu Sturz, schlitterte mehrere Meter weit auf die entgegengesetzte Fahrspur und...

  • 07.10.19
Lokales
Dieser Mann hat im August einen Laptop und eine Kaffeemaschine aus der Innsbrucker Klinik gestohlen.
3 Bilder

Fahndungsbilder
Laptop und Kaffeemaschine gestohlen

Am 4.8.2019 gegen 20:40 Uhr drang ein unbekannter Mann in eine Krankenanstalt in Innsbruck ein, durchsuchte gezielt Kästen und Schubladen im Bereich der Rezeption und stahl schließlich eine Kaffeemaschine sowie einen Laptop. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Über Auftrag der Staatsanwaltschaft wurden nun die gesicherten Aufnahmen der Überwachungskamera zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

  • 02.10.19
Lokales
Die Polizei ermittelt die Unfallursache

Arbeiter wurde eingeklemmt

IMST. Am 11. September um ca. 19.00 Uhr war ein 48-jähriger Arbeiter in einem Gewerbebetrieb in Imst mit Montagearbeiten an einem Ladekran an einem LKW beschäftigt. Dabei löste sich aus unbekannter Ursache ein Bolzen und der Verlängerungsarm des Kranes fiel dem Arbeiter auf die rechte Hand, wobei die Hand vom Verlängerungsarm eingeklemmt wurde. Der Mann zog sich dabei an der rechten Hand Verletzungen unbestimmten Grades zu. Arbeitskollegen konnten den Verletzten befreien und er wurde nach der...

  • 12.09.19
News
Ihr neues Album handelt von ihren langjährigen Problemen

Überdosis & Co: Demi Lovato packt auf ihrem Album aus

Die Sängerin Demi Lovato hat schon früh erfahren, was es heißt berühmt zu sein. Auch kämpft sie schon seit Jahren gegen psychische Probleme an und musste deswegen mehrmals in die Klinik eingewiesen werden. Nun thematisiert sie genau dies auf ihrem neuen Album. Wegen einer Überdosis wurde Demi Lovato letztes Jahr in eine Entzugsklinik eingewiesen. Für viele Fans ein Schock! Daraufhin war es sehr ruhig um die Sängerin, jedoch kamen immer mehr Details ans Licht. So habe sich in ihrem Blut...

  • 21.08.19
Lokales
Mit leichten Verletzungen wurde der junge Mann in die Klinik transportiert.

Unfall
Niederländer stürzte in die Sill

Niederländer nach Sturz in die Sill im Krankenhaus. INNSBRUCK. Glimpflich ist am 13. August ein Sturz von der Brücke ausgegangen. Ein 26-jähriger Niederländer setzte sich um ein Uhr in der Nacht auf das Geländer der Schenkerbrücke in Innsbruck und stürzte in die Sill. Nach einigen Minuten konnte er sich selbst an das Ostufer der Sill retten. Er wurde dort von der Polizei und der Berufsfeuerwehr geborgen, um zur Untersuchung und vermutlich leichten Verletzungen in die Klinik eingeliefert zu...

  • 13.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.