Operation

Beiträge zum Thema Operation

Mit Patient Wolfgang Wiesinger freuen sich über die gelungene Netzhaut-Operation David Karl, Petra Liskova und Sebastian Waldstein

Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf
Schmerzfreie Netzhautoperation

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. Dank Spezialtechnik erfolgen im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf Netzhautoperationen weitgehend schmerzfrei. Patienten können am selben Tag nach Hause gehen. Normalerweise erfolgen derartige Eingriffe unter Vollnarkose. „Der Vorteil einer Operation in Lokalanästhesie liegt sicherlich darin, dass sie wesentlich schonender und weniger belastend für den Körper ist als eine Narkose, was besonders bei älteren PatientInnen wichtig ist. Trotzdem sind die Eingriffe...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Franz Stephan Schwarz teilte als externer Referent und Experte seine Erfahrungen in der Kreuzbandchirurgie mit dem Team. Im Bild links mit Georg Mattiassich

Schladminger Ärzte hielten "OP-Trainingslager" ab

Ein OP-Training unter ganz besonderen Bedingungen: Ein 2,5 Meter breiter und elf Meter langer Truck stand zwei Tage als mobiler Übungs-OP am Gelände der Klinik Diakonissen Schladming. Das „Mobile Lab“ des Implantateherstellers Arthrex ist ein mit hochwertigen Arthroskopieplätzen und modernster Kameratechnik ausgestatteter Truck. Operateure und Fachpersonal haben direkt vor Ort die Möglichkeit, neueste arthroskopische Techniken an Schulter, Knie, Hand und Sprunggelenk zu testen sowie komplexe...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Rund 600 Covid-Patienten wurden in Schwarzach betreut, 125 von ihnen brauchten eine Intensivbetreuung.
5

Ordensspitäler
Corona stärkt Kooperation unter Gesundheitseinrichtungen

Die Ordensspitäler auch in Salzburg ziehen Bilanz über die Leistungen in der Pandemie. In Schwarzach beispielsweise wurden 600 Covid-Patienten betreut, 125 von ihnen auf der Intensivstation.  SALZBURG. Die österreichischen Ordensspitäler präsentierten ihre Leistungsbilanz für das Pandemie-Jahres 2020. Zu den Ordensspitäler gehören in Salzburg das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Stadt Salzburg sowie das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach.  In den beiden Salzburger...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Rund 90 Prozent der geplanten Operationen konnten am Klinikum Freistadt trotz Pandemie seit Mitte Oktober durchgeführt werden.
2

Klinikum Freistadt
Großteil geplanter OPs trotz Pandemie durchgeführt

Im Klinikum Freistadt der OÖ Gesundheitsholding konnten im vergangenen halben Jahr trotz Corona-Pandemie 90 Prozent aller Operationen durchgeführt werden. Lediglich zehn Prozent der geplanten Eingriffe seit Mitte Oktober wurden aus den verschiedensten Gründen verschoben. FREISTADT. Vor etwa einem halben Jahr hat die sogenannte zweite Welle der Corona-Pandemie Oberösterreich erfasst. Obwohl es in diesen sechs Monaten um ein Vielfaches mehr an Corona-Infizierten sowie Covid-19-Patienten auf den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
"Samy" ist ein lebenslustiger Kater.
2 4

Rasche Hilfe rettet jungen Kater
"Samy" erfreut sich weiterhin seines Lebens

KITZBÜHEL. Ein junger Kater hat durch einen Unfall vor ca. 1 Monat eines seiner Augen verloren. Sein besorgtes Frauchen und eine Kitzbüheler Tierärztin haben den armen "Kerl" in letzter Sekunde gerettet; so lebt er trotz schwerem Tierschicksal sein Leben behütet weiter und genießt die frühsommerliche Wärme im Freien. Warum die zahme Hauskatze dieses schmerzhafte Leid erfahren musste, ist nicht bekannt. Die Besitzerin fand ihn ganz verstört mitten in einer Grüninsel vor dem Haus vor und begab...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Helmut Santer
Fachlehrerin Maria Haring mit den erfolgreichen Schülerinnen.
1

Warth
Unterricht und die Abschlussprüfung diesmal online

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 14 Schülerinnen schlossen in der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth die Basisausbildung für medizinische Assistenzberufe erfolgreich ab. Kürzlich bewiesen 14 Schülerinnen der LFS Warth, dass sie das Basismoduls für medizinische Assistenzberufe verinnerlicht haben. Der Unterricht und die Abschlussprüfung wurden diesmal ausschließlich online durchgeführt. Damit ist der erste Schritt zum Beruf der Ordinationsassistentin gemacht. Die weitere Ausbildung erfolgt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mensch und Maschine: Urologie-Primar Clemens Georg Wiesinger mit dem da-Vinci-Roboter.
4

Hochpräzise und schonend
Robotische Medizin: Wenn man mit dem Joystick operiert

Innovative Technologien, umfassendes Know-how und fächerübergreifende Zusammenarbeit machen es möglich: Bereits mehr als 600 Eingriffe und Untersuchungen jährlich werden am Klinikum Wels-Grieskirchen roboterassistiert durchgeführt. OÖ. Gesundes Gewebe wird geschont, der Heilungsprozess ist kürzer – so profitieren Patienten von den modernen Behandlungsmethoden. Wels gilt in Oberösterreich als Vorreiter in der roboterassistierten Medizin. Als einer der wenigen Standorte bietet das Klinikum die...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Louis ist eine Französische Bulldogge und zwei Jahre alt.

Völkermarkt
Hund Louis bittet um Spenden für lebenswichtige Operation

Die Französische Bulldogge leidet an einer Pulmonalstenose, die kürzlich bei ihm diagnostiziert wurde. Diese kann nur durch eine teure Operation behoben werden. BEZIRK VÖLKERMARKT. Louis, der Hund von Isabella Korak, leidet an einer Pulmonalstenose, die nur durch eine Operation behoben werden kann. Da es für die 24-Jährige, die sich derzeit in Ausbildung befindet, nicht möglich ist, die Kosten für diese Operation alleine zu stemmen, hat sie kürzlich einen Spendenaufruf gestartet.  Dringend...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Operationen hat Duman gut überstanden und ist jetzt auf dem Weg der Besserung
Aktion 2

Wieviel Geld ist das Leben eines Haustieres wert?
Tierschutz brachte 2000 Euro für die Rettung von Kater Duman auf

Kater Duman kämpfte nach einem Fenstersturz um sein Leben. Mit Unterstützung von Tierschutz Austria konnte es gerettet werden. WIEN. Der fesche Kater Duman hatte großes Glück oder ein Riesen-Masl, wie man in Wien auch sagt. Der erst neun Monate alte Stubentiger stürzte Ende März aus einem Fenster und verletzte sich dabei schwer. Er wurde von seinen Besitzern in die Tierklinik der Vetmeduni Vienna (Veterinärmedizinische Universität Wien) gebracht, wo mehrere schwere Frakturen, etwa an der...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Dr. Martin Schwarz, Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.
1 1 Aktion 2

Chirurg Martin Schwarz
"Warum sollen Operationen verschoben werden?"

Viele orthopädische Operationen werden derzeit – vornehmlich in Ostösterreich – verschoben, vor allem, wenn sie geplant und nicht akut sind, so Patientenanwalt Gerhard Bachinger am Donnerstag im Ö1-Journal um 8. Die Regionalmedien Austria (RMA) sprachen mit Martin Schwarz, Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und Traumatologie über die aktuelle Lage in Österreich. ÖSTERREICH. Besonders angespannt sei die Situation in Wien und Niederösterreich, dort werden Operationen derzeit am häufigsten...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Ein Lipödem schränkt Betroffene enorm ein.

Schwarzatal
15.000-Euro-OP für mehr Lebensgefühl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie ist jung und sportlich, aber die Schwarzatalerin (23)  kämpft gegen Lipödem – extremes Fettgewebe. Die Lebensqualität der jungen Frau, die anonym bleiben möchte, ist durch Lipödem – eine Fettverteilungsstörung – stark eingeschränkt worden. Die heute 23-Jährige entschloss sich zur Operation. Die Krankheit wird auch als solche anerkannt. Der Haken: "Aber eine oder mehrere Operationen werden nicht von der Krankenkasse bezahlt. Nun stehe ich mit 23 Jahren vor einer Rechnung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Seit Montag, 29. März, ist Ebene Drei im Tauernklinikum Zell am See geschlossen.
2

30 Mitarbeiter betroffen
"Schließung wird keinen Leistungseinbruch bringen"

Vor Kurzem wurde die "Ebene Drei" im Tauernklinikum Zell am See geschlossen – 30 Mitarbeiter sind betroffen. Laut Geschäftsführer Öller nichts Ungewöhnliches für die Zeit nach dem Wintersaison-Ende. Er versichert aber, dass es in seinem Klinikum nicht zu einem Leistungsabfall kommen wird.  ZELL AM SEE. Die Sparmaßnahmen des Tauernklinikums greifen seit Montag, 29. März. Dabei wird die gesamte "Ebene Drei", die im Normalbetrieb Unfallchirurgie, Hals-Nasen-Ohren- und Augenheilkunde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Society-Löwe Richard "Mörtel" Lugner kämpft mit seiner Gesundheit.

Weißer Hautkrebs
Richard Lugner muss unters Messer

Bei der Untersuchung der eingesandten Gewebsprobe von Richard Lugners Stirn wurde festgestellt, dass es sich um weißen Hautkrebs (Basaliom) handelt. WIEN. Immer wieder machte Society-Löwe Richard Lugner in den vergangenen Monaten gesundheitliche Schlagzeilen. Nach seinem schweren Sturz und der anschließenden Reha im Vorjahr wurde jetzt weißer Hautkrebs festgestellt. Dieser ist im Falle von Lugner stationär, bildet nur selten Metastasen und wird im Laufe der Zeit immer größer. Er entwickelt sich...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Klinikdirektor Rohit Arora und Wolfgang Hackl, Oberarzt, mit den beiden Patientinnen

Klinik Innsburck
Skistars können nach Operation wieder lachen

TIROL. An der Innsbrucker Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Die ÖSV-Läuferin Rosina Schneeberger und ihre norwegische Konkurrentin Kajsa Vickhoff Lie stürzten beim Weltcup-Bewerb in Val di Fassa schwer und mussten beide anschließend in der Landeshauptstadt operiert werden. Schwere Bein-Verletzungen Der Klinikdirektor Rohit Arora stand bei beiden Operationen zusammen mit Wolfgang Hackl und Markus Wambacher, Oberärzte an der Orthopädie und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Spritzige Frisuren waren garantiert bei den "Ärztinnen" des Haarstudios Hauptsache in Kirchberg.
3

Kirchberger Haarstudio sorgt für gute Laune
Operation geglückt – Patient erstrahlt

KIRCHBERG. Am Faschingsdienstag sorgte das "Haarstudio Hauptsache" in Kirchberg für besonders gute Laune. Frei nach dem Motto Operation geglückt - Patient wieder glücklichkreierten Gerlinde Dittrich und ihr Team spritzige Frisuren. Verkleidet als Krankenschwestern, natürlich Corona-konform mit Mundschutz, erwartete alle Kundinnen und Kunden ein Wohlfühlerlebnis mit einer Extraportion Humor und jede Menge Antikörper gegen Bad-Hair-Days aller Art. Nach dem langen Lockdown führte der eine oder...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Die kleine Mary wurde letztes Jahr zweimal in Salzburg operiert. Die Wörglerin Elisabeth Cerwenka freut sich über den erfolgreichen Verlauf.
5

Wörglerin
„Grenzenlos helfen“ mit vielen Hürden

Die Wörglerin Elisabeth Cerwenka schaffte es auch in diesem herausfordernden Jahr einige Hilfsprojekte in die Tat umzusetzen. Dank der Unterstützung vieler Freiwilliger und Spendengeldern.  WÖRGL (hn). Berichten über die aktuellen Aktivitäten, Rechenschaft ablegen über die Verwendung aller Spendengelder, danken für jede Unterstützung – das war unter anderem der Zweck des Benefizkonzertes, das Elisabeth Cerwenka im Rahmen ihrer Aktion „Grenzenlos helfen“ alljährlich organisiert hat. Das Konzert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
LH Hans Peter Doskozil nimmt wieder die Regierungsarbeit auf, aber noch ohne öffentliche Termine.

Ein Monat nach Operation
LH Doskozil leitete wieder Regierungssitzung

Rund ein Monat nach seiner im Universitätsklinikum Leipzig durchgeführten Operation im Kehlkopfbereich hat der LH Hans Peter Doskozil heute erstmals wieder eine Sitzung der Burgenländischen Landesregierung geleitet. BURGENLAND. Er werde sich vorerst auf die interne Regierungsarbeit beschränken und noch keine öffentlichen bzw. medialen Termine absolvieren, teilte der Landeshauptmann in einer Presseaussendung mit. Therapeutische Unterstützung„Ich bin überaus dankbar und glücklich, dass es mir so...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Ein 19-köpfiges Team des Uniklinikums Salzburg verband bei einer 22-stündigen Tumor-OP am Schädel erstmals moderne Navigation, Bildgebung und 3D-Druck.
4

SALK-Weltpremiere
22-stündige OP beendete eine jahrelange Leidensgeschichte

Es war eine Weltpremiere im OP, die von 19. auf 20. Jänner in den Salzburger Landeskliniken durchgeführt wurde. Ein 19-köpfiges Team des Uniklinikums Salzburg verband bei einer Tumor-OP am Schädel erstmals moderne Navigation, Bildgebung und 3D-Druck. Gleichzeitig wurde die jahrelange Leidensgeschichte einer 53-jährigen Oberösterreicherin beendet. SALZBURG. Mehr als zehn Jahre lang litt eine heute 53-jährige Innviertlerin an einem Meningeom: Dieser an sich gutartige Tumor führte im Schädel zu...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Unsere Leserin Manuela Obermayer will sich bei den Ärzten und Pflegern, die ihr zur Seite standen, bedanken.

Leserbrief
Frau Obermayer bedankt sich für die gelungene Operation

Nachdem ihr bei einer Operation der Dickdarm entfernt wurde, bedankt sich nun die aus Lofer stammende Patientin Manuela Obermayer bei dem Ärzteteam aus Lofer und Zell am See. Entfernung des Dickdarms! Herzlichen Dank an Doktor Brigitte Pfeffer, Lofer, die alles in die Wege geleitet hat. Danke an Doktor Adolf Kaindlstorfer, Zell am See, für die Untersuchungen in seiner Ordination und Gespräche für die Operation. Doktor Adolf Kaindlstorfer hat mich im Krankenhaus Zell am See mit sehr gutem Erfolg...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Der Tumor konnte an der Klinik Innsbruck erfolgreich entfernt werden.

Solidaritätskampagne gegen Krebs
Kraft und Hoffnung für Moritz

INNSBRUCK. Bereits seit vielen Monaten kämpft der 10-jährige Moritz aus Pöls in der Steiermark gegen eine seltene Tumorart, von dem Bauchspeicheldrüse, der Gallengang und die Leber befallen sind und wovon es weltweit nur etwa 50 Fälle gibt. Österreichweit war die Klinik Innsbruck der einzige Standort, wo die Notfall-Diagnose angemessen behandelt werden kann. Seine komplette Familie zog daher im Frühjahr 2020 von der Steiermark nach Innsbruck, um ihm in dieser schweren Zeit beizustehen. Sie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
1 1

Danksagung
Liebe Leserpost fürs Krankenhaus

Mein Name ist Josef Riegler. Ich wurde im LK Neunkirchen (insgesamt 80 Tage KH Aufenthalt bis 23.12.2020) wegen einer Bandscheiben-OP und dann sechs weiteren Operationen an der Wirbelsäule operiert und behandelt.  9 Tage Intensivabteilung und die Bettenstation 2, Zimmer 8 (Orthopädische Station), waren meine Stationen in dieser so schweren Zeit. Fast immer war ich in Liegeposition, durfte mich nicht bewegen und auch nicht aufstehen. Mit diesem Schreiben möchte ich mich nun auf das Herzlichste...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das schwer kranke Kätzchen wurde mit herausgeeitertem Augapfel gefunden.
2 1

Katzenleid
Kleines Kätzchen am Wegrand gefunden

Eine Spaziergängerin fand in Mattsee ein Kätzchen in schockierendem Zustand und brachte es zum Verein Pfotenhilfe. MATTSEE.  Eine Spaziergängerin aus Schalkham in Mattsee traute am Wochenende ihren Augen nicht, als sie unweit ihres Wohnorts ein krankes Katzenkind in erbarmungswürdigem Zustand am Wegesrand sah. Sie steckte es sofort in ihren Rucksack und brachte es zum nur wenige Minuten entfernten Tierschutzhof Pfotenhilfe, wo festgestellt wurde, dass das erst etwa drei Monate alte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
„Es ist kein Kehkopfkrebs“, versichert LH Hans Peter Doskozil.

Doskozil muss wieder operiert werden
„Ich werde sicher nicht aufgeben“

LH Hans Peter Doskozil muss sich bereits der vierten Operation im Bereich des Kehlkopfes unterziehen. Das ergab eine Nachuntersuchung im Universitätsklinikum Leipzig. BURGENLAND/LEIPZIG. „Die Untersuchungen haben ergeben, dass die altbekannte Erkrankung an meinem Kehlkopf mir wieder zu schaffen macht. Es handelt sich um eine spezielle und seltene Erkrankung der Knorpelstruktur des Kehlkopfgerüsts, die zum Glück nichts zu tun hat mit dem häufiger auftretenden Kehlkopfkrebs“, teilte LH Doskozil...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Zwischen 80 und 100 Patienten werden pro Wintertag ins Klinikum nach Schwarzach geliefert.
(Bilder stammt aus der Zeit vor der Pandemie. Daher tragen die Ärzte keine Schutzausrüstung.)
3

Corona in Salzburg
Zum Virus kommen die Skiunfälle dazu

Schaffen die Salzburger Spitäler die Zusatzbelastung durch Skiunfälle im Corona-Jahr? Im Klinikum Schwarzach hat man viel dafür getan, dass beides funktioniert. Ein Appell an die Skifahrer kommt trotzdem aus der dortigen Unfallchirurgie: "Achten Sie auf Ihre Kondition, Ihre Ausrüstung und auf Andere."  SCHWARZACH, SALZBURG. Im ersten Lockdown appellierten Politiker, Krankenhäuser und Einsatzorganisationen dafür, keine gefährlichen Sportarten durchzuführen, um ja keinen Platz im Krankenhaus zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. November 2021 um 19:00
  • Rathaus Villach
  • Villach

High-Tech in der Chirurgie: Neues zu Schilddrüse, Magen, Darm, Reflux, Adipositas und Krampfadern

Prim. Dr. Jenic ist Vorstand der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie am Landeskrankenhaus Villach und wird im Lauf des Vortrages über die neuesten Innovationen und Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Chirurgie referieren. Wir Bitten um Anmeldung für die Teilnahme über unsere Homepage! Bitte melden Sie sich bequem online unter www.minimed.at an oder klicken Sie hier. Sollten Sie Fragen zur Anmeldung haben erreichen Sie uns unter organisation@gesund.at oder besuchen Sie uns auf...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.