tirol kliniken

Beiträge zum Thema tirol kliniken

Am 18. Oktober sind die Generalsanierungsarbeiten voraussichtlich abgeschlossen.
5

Pistensanierung am Flughafen Innsbruck
„Bisher läuft alles nach Plan“

INNSBRUCK. Die Generalsanierungsarbeiten am Innsbrucker Flughafen sind voll im Gange. Heute Mittag wurde mit den Asphaltierungsarbeiten begonnen. Derzeit liege man absolut im Zeitplan, heißt es. Das Investitionsvolumen beträgt 16,8 Millionen Euro. PistensperreAm Montag wurde mit der Erneuerung und Modernisierung der Landebahn und an Teilen der Rollwege begonnen. Die obersten Asphaltschichten werden im Durchschnitt um vierzehn Zentimeter abgetragen und anschließend wird in zwei Lagen insgesamt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Symbolfoto:  In der Richard-Berger-Straße soll wie bereits im vergangenen Winter eine temporäre Winternotschlafstelle errichtet werden.

Innsbrucker Polit-Ticker
Fakten zu Corona-Patienten, Winternotschlafstelle und Klimadiskussion

INNSBRUCK. Eine verkürzt dargestellte mathematische Gleichung der Corona-Patienten an der Uni-Klinik sorgt für Aufsehen. Der Stadtsenat hat wieder getagt , u.a . mit einem Beschluss zur Winternotschlafstelle, und der Klimaschutz beschäftigt die Innsbrucker Stadtpolitik. Geimpfte Corona-PatientenCorona und die Impfung beschäftigt die Bevölkerung. Neben den Fachleuten aus der Medizin und der Wissenschaft gibt es eine Vielzahl an weitere Meldungen und Informationen. Eine Aussage bei einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Gebi Mair (Foto: beim ersten Pressegespräch nach seinem Bergunfall) begrüßt die neue Regelung zur Impfschutzpflicht.

Grüne Tirol
Impfschutz-Pflicht für Gesundheitseinrichtungen

TIROL. Kürzlich wurde eine Impfverpflichtung für neu einzustellende MitarbeiterInnen in den Tirol Kliniken beschlossen. Die neue Regelung wird von den Tiroler Grünen begrüßt, mit voran von Gesundheitssprecher Gebi Mair.  Voller Impfschutz für GesundheitseinrichtungenDie Impfverpflichtung für neu einzustellende MitarbeiterInnen in den Tirol Kliniken wurde bereits vor dem Sommer vom Grünen Tirol Gesundheitssprecher Mair angeregt.  „Die Krankenhäuser des Landes müssen ein Schutzraum für die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Gemeinsame Besichtigung von tirol kliniken-Geschäftsführer Stefan Deflorian, Sabine Scholl Bürgi (Geschäftsführende Oberärztin Pädiatrie I), Nachhaltigkeitskoordinator Alois Radelsböck und den Vertreterinnen von Health for Future Innsbruck, Dorothea Eisner und Vera Gebert (v.r.)

Kinderklinik Innsbruck
„Health for Future“ gestaltet Klimaschutz-Ausstellung

INNSBRUCK. Mit Überschriften wie „Es wächst nicht einfach alles nach“, „Erde gut, alles gut“ oder auch „Wie verändern wir das Klima?“ hat die Organisation „Health for Future Innsbruck“ Plakate für die jungen Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik gestaltet. Ziel sei es zu Informieren und Bewusstsein zu schaffen. Aufklärungsarbeit:Aufklärung und Information über den Klimawandel kann nicht früh genug beginnen – da sind sich die Mitglieder von Health for Future Innsbruck und Sabine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader gratuliert Maria Brunner zum "Lehrling des Monats 2021".
Video 2

Tirol Kliniken
Maria Brunner ist „Lehrling des Monats Juni 2021“

INNSBRUCK. Lehrling Maria Brunner wurde an der Klinik Innsbruck von Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader ausgezeichnet. Der „Lehrling des Monats Juni 2021“ heißt Maria Brunner, kommt aus Aldrans und absolviert eine Lehre zur Bürokauffrau im dritten Lehrjahr bei der Tirol Kliniken GmbH in Innsbruck. Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader überreichte bei einem Besuch an der Klinik unter Einhaltung der Covid-Schutzmaßnahmen persönlich die Auszeichnung an den Lehrling....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Das Organisationsteam des 1. Praxistag Demenz  im BiZ – St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Zams.
3

Vielfältige Informationen
Erfolgreicher erster „Praxistag Demenz“ am BIZ Zams

ZAMS. Erstmalig fand am 02. Juli 2021 im BiZ – St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe die Informationsveranstaltung „Praxistag Demenz – den Alltag meistern“ statt. Es gab vielfältige Informationen für Angehörige, Betroffene und Interessierte. In den Fokus der Gesellschaft rücken „Es freut uns sehr, dass wir gestern in unserem Bildungszentrum den Praxistag Demenz durchführen konnten“, so Bernhard Guggenbichler, GF KH Zams. „Das Thema Demenz rückt durch solche Veranstaltungen in den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Diakoniewerk und die Tirol Kliniken wollen sich der Sicherung der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen annehmen.

Therapie
Nachfolger der Therapieeinrichtung Eule?

TIROL. Nach der Entscheidung der Lebenshilfe, das Angebot der Therapieeinrichtung Eule nicht fortzuführen, wird nach neuen Lösungen gesucht. Kürzlich ist der Startschuss für eine Neukonzipierung gefallen in der das Diakoniewerk und die Tirol Kliniken eine Rolle spielen. "Wohl der Kinder und Jugendlichen hat höchste Priorität"Nachdem die Lebenshilfe Tirol beschloss, das Angebot der Therapieeinrichtung Eule nicht mehr fortzuführen, werden nun seitens des Landes und der ÖGK vertiefende Gespräche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ensemble HEIM@Klang
2

Musik aktiviert
38 Lieder für Menschen mit Demenz

INNSBRUCK. „Die alten Lieder vergessen wir nie“ – so lautet das Motto einer ganz besonderen CD-Produktion des Ensembles HEIM@Klang. 38 Lieder, die sich speziell an demenziell erkrankte Menschen richten, wurden in Kooperation mit der Initiative „Demenz braucht Kompetenz“ der tirol kliniken aufgenommen und präsentiert. Wenn Nervenzellen sich verändern und das Gehirn nicht mehr so funktioniert wie es sollte, ist es oft schwierig, Halt zu finden. Doch Musik – mit ihren vertrauten Melodien,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BiZ) in Zams findet am 2. Juli erstmalig der Praxistag „Demenz – den Alltag meistern“ statt.
2

1. Praxistag Demenz in Zams
Mit Demenz leben – Infos und Hilfe für Angehörige und Betroffene

ZAMS. Erstmalig findet im BiZ - St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Zams am 2. Juli der Praxistag „Demenz – den Alltag meistern“ statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte erhalten Informationen zu Demenz, können ExpertInnen befragen und haben die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Menschen mit Demenz herzlich willkommen In spannenden Workshops werden die brennendsten Fragen beantwortet und aktuelles Wissen geteilt. Die kostenlose Veranstaltung findet am 2. Juli 2021 von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Investitionsprogramm für die Klinik Innsbruck wurde heute Vormittag im Zuge einer Pressekonferenz vorgestellt.
V.l: Stefan Deflorian, Kaufmännischer Geschäftsführer tirol kliniken, LH Günther Platter, Gesundheitslandesrätin Annette Leja, Wolfgang Fleischhacker, Rektor Med-Uni Innsbruck
2

Ausbau und Modernisierung Klinik Innsbruck
Land Tirol investiert rund 514 Millionen Euro

INNSBRUCK.  Für die Weiterentwicklung und Modernisierung der Innsbrucker Klinik investieren Bund und Land insgesamt  833.110.000 Euro. Damit sollen 48 Projekte und Maßnahmenpakete finanziert werden. Das Investitionsprogramm ist bis 2035 ausgerichtet. Krisensichere KrankenhausstrukturOffiziell beginnt das Bau- und Investitionsprogramm rückwirkend mit dem 1. Jänner 2021 und läuft voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2035. Aufgeteilt werden die Kosten zwischen Land Tirol (61,75 Prozent) und Bund...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Zum Tag der Stimme am 16. April gibt es ein paar interessante Fakten.
2

16. April – Tag der Stimme
Was alles an unserer Stimme hängt

TIROL. Zum Tag der Stimme macht Patrick Zorowka, Klinikdirektor der Innsbrucker Univ.-Klinik für Hör-, Stimm- und Sprachstörungen auf die Zusammenhänge, die mit der Stimme einhergehen, aufmerksam.  Stimmbelastbarkeit, Hormone und MedikamenteDie letzten Jahrhunderte gingen auch an der Entwicklung der Stimme nicht schonungslos vorüber. Mit der Verschiebung von den handwerklichen Berufen hin zu den Dienstleistungsberufen wurde der Anspruch an die Stimmbelastbarkeit um ein Vielfaches gesteigert....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
MitarbeiterInnen von Tiroler Privatkliniken wurden Anfang des Jahres vor MitarbeiterInnen von öffentlichen Krankenhäusern oder Pflegeheimen geimpft. Wie es dazu kommen konnte, wollte die SPÖ-Justizsprecherin Yildirim mittels einer parlamentarischen Anfrage ermitteln.

Tirol impft
Impfstoff an Privatkliniken – Verantwortung lag beim Land

TIROL. Im Januar 2021 gab es Berichte, dass in Tiroler Privatkliniken Impfstoff verimpft wird, obwohl es in den Einrichtungen keine Covid-Stationen oder -PatientInnen gab. Diese Bevorzugung von Privatkliniken prangert die SPÖ-Justizsprecherin nach wie vor an und erhielt jetzt eine Antwort auf ihre parlamentarische Anfrage bezüglich dieser Thematik. Verantwortung liegt beim LandMitarbeiterInnen von Tiroler Privatkliniken ohne Covid-PatientInnen wurden Anfang des Jahres vor MitarbeiterInnen von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jerusalema-Challange der TIROL Kliniken und der HLWest bringen ein wenig Lebensfreude.
Video

Jerusalema-Challange
Innsbrucker Tanzeinlagen als Clickhits - Videos

INNSBRUCK. "Der Song „Jerusalema“ von Master KG (feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode) soll in Zeiten von Corona Hoffnung in die Welt bringen." Die TIROL Kliniken und die HLWest zeigen, wie es geht. Tirol Kliniken "Wir haben es auch getan. Quer durch alle Bereiche der Innsbrucker Klinik wird getanzt. Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit mitgemacht haben", schreiben die Tirol Kliniken auf ihrem youtube-Kanal. Ein MitarbeiteriInnen-Projekt: Kamera/Schnitt: tirol...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ab sofort gilt ein generelles Besuchsverbot in der Innsbrucker Kilink, ausgenommen bei Kindern, palliativ betreuten, sterbenden und intensivtherapiepflichtigen Patientinnen und Patienten, bei psychosozialer Indikation und für Väter bei Geburten.

Corona
Besuchsverbot in Krankenanstalten mit wenigen Ausnahmen

INNSBRUCK. Die Gefahr, dass der Regelbetrieb in den Krankenanstalten vor allem im Zentralraum Innsbruck sukzessive heruntergefahren werden muss führt zu Neuregelungen der Besuche. Ab sofort gilt ein generelles Besuchsverbot in Krankenanstalten, ausgenommen bei Kindern, palliativ betreuten, sterbenden und intensivtherapiepflichtigen Patientinnen und Patienten, bei psychosozialer Indikation und für Väter bei Geburten. Eingeschränkte Besuche„Auf Basis der bundesweiten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Landes-Pflegeklinik Tirol ist bisher ohne eine einzige Corona-Infektion ausgekommen. Dies ist besonders dem Verhalten der MitarbeiterInnen zuzuschreiben.
2

tirol kliniken
Landes-Pflegeklinik Tirol – Ein Jahr ohne Corona

TIROL. Ein Jahr ohne Corona, das wünscht sich aktuell wohl jeder. Der Landes-Pflegeklinik Tirol ist es zumindest gelungen, dass das Coronavirus bis heute keinen Einzug ins Haus gefunden hat. Ein großartiger Erfolg, der vor allem den MitarbeiterInnen der LPK und den Angehörigen angerechnet wird, wie die tirol kliniken in einer Presseaussendung verlauten lassen.  Auch im privaten bewusst an Vorgaben gehaltenDass die Landes-Pflegeklinik Tirol bisher ohne eine einzige Corona-Infektion ausgekommen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
BesucherInnen und Begleitpersonen müssen künftig vor Betreten einer Krankenanstalt der tirol kliniken einen negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen (gilt nicht bei Begleitpersonen im Fall einer Entbindung).
2

tirol kliniken
Neue Besuchsregeln an den tirol kliniken

TIROL. Wer dieser Tage stationär in einer der tirol kliniken aufgenommen ist, muss mit eingeschränkten Besuchen rechnen. In der 3. Novelle zur 4. Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung sind einige Änderungen bei den Besuchsregelungen vorgesehen, wie die tirol kliniken informieren.  Was ändert sich?BesucherInnen und Begleitpersonen müssen künftig vor Betreten einer Krankenanstalt der tirol kliniken einen negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder negativen PCR-Test (nicht älter als 72...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tirol Kliniken: negativer Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
2

Tirol Kliniken
Neue Besuchsregeln für die Kliniken

INNSBRUCK. Für den Zutritt zu den Tirol Kliniken, wie beispielsweise dem Landeskrankenhaus, bedarf es eines negativen Antigen- oder negativen PCR-Test. Ausgenommen sind Begleitpersonen im Fall einer Entbindung sowie bei Notfällen. Antegen- oder PCR-TestWie in der 3. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung vorgesehen, müssen Besucherinnen und Besucher sowie Begleitpersonen zukünftig vor Betreten einer Krankenanstalt einen negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Mehr Zeit einplanen: Von 8.3. bis 2.4. kommt es auf der Hochzirler Straße zu Felsräumungsarbeiten.

Verkehr wird angehalten
Felsräumungsarbeiten auf der Hochzirler Straße

ZIRL. Auf der Hochzirler Straße werden von Montag, 8. März 2021 bis inklusive Freitag, 2. April 2021 Felsräumungsarbeiten durchgeführt.  20-minütige UnterbrechungenDer Verkehr wird deshalb zwischen Zirl und Hochzirl von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr immer wieder kurzfristig angehalten. Die Unterbrechungen werden ca. 20 Minuten dauern. Bei Notfällen werden die Arbeiten sofort unterbrochen.

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Nach der Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Kardiologie ist dieser Kongress, veranstaltet von der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin III (Kardiologie und Angiologie), die größte Veranstaltung rund um das Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich

Covid-19 im Fokus
Universitätsklinik veranstaltet Kardiologie-Kongress online

TIROL. Trotz einer erhöhten Sterblichkeit durch die aktuelle Corona-Pandemie stellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen nach wie vor die Haupttodesursache in Österreich dar. Sie zählen neben Krebserkrankungen, Diabetes mellitus und den chronisch respiratorischen Erkrankungen zu den wichtigsten Public-Health-Themen des 21. Jahrhunderts. Die Zukunft der Kardiologie wird zudem beim 23. Innsbrucker Kardiologie-Kongress vom 4. bis 6. März 2021 virtuell diskutiert. Unterschied zwischen den Bundesländern Im...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Foto (von links): Stefan Deflorian, Geschäftsführer der tirol kliniken; Thomas Müller, Direktor der Pädiatrie I; Heidi Bauernfeind, Pflegedienstleiterin der Kinderklinik; Ursula Kiechl-Kohlendorfer, Direktorin der Pädiatrie II; Ralf Geiger, Direktor der Pädiatrie II sowie Patrick Murnig, jumpandReach

Faschingsgruß
Kinderklinik freut sich über Naschereien

INNSBRUCK. Süsser Ausklang der Faschingszeit für die Patientinnen und Patienten der Innsbrucker Kinderkliniken. Patrick Murnig sorgte für eine Faschingsüberraschung. NaschereienPatrick Murnig, strategischer Coach verschiedener hoch erfolgreicher Athleten wie Stefan Kraft, Michael Hayböck und Johannes Lamparter, sorgte in diesen Tagen für eine süße Faschings-Überraschung für Patientinnen und Patienten sowie die Belegschaft der Kinderkliniken in Innsbruck. Murnig, auch Gründungsmitglied der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Hildegard Anegg leitet das Team des Netzwerks Krankenhausseelsorge Tirol.

Gedanken
Persönlich für die Kranken da sein

INNSBRUCK. Welttag der Kranken am 11. Februar: Krankenhausseelsorge setzt Aufruf von Papst Franziskus um. Welttag der KrankenPapst Johannes Paul II. hat im Jahr 1993 den Welttag der Kranken eingeführt. Für den diesjährigen 29. Welttag der Kranken hebt Papst Franziskus "das Vertrauensverhältnis als Grundlage der Sorge um Kranke" hervor. Ein Vertrauensverhältnis, das für die ehren- und hauptamtlichen Kankenhausseelsorgerinnen und -seelsorgern in Tirol zum wichtigsten Werkzeug gehört....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
„Die Effekte stellen sich rasch ein und die Behandlung ist für die Patienten eine wenig belastende Methode“,
erklärt Heinrich Matzak, Oberarzt an der Abteilung Neurologie Hochzirl.
2

Tirol kliniken
Neurogene Schluckstörung erfolgreich behandeln

TIROL. Als eines der führenden Zentren in der Behandlung von neurologischen Schluckstörungen, hat das Landeskrankenhaus Hochzirl - Natters, Standort Hochzirl große Erfolge mit der sogenannten Pharynxstimulation gemacht. PatientInnen genießen durch die hohe Kompetenz des medizinischen Personals mehr Lebensqualität.  Was sind neurogene Schluckstörungen?Sogenannten neurogene Schluckstörungen sind die Folge von vielen verschiedenen Krankheitsbildern. Nicht nur nach einem Schlaganfall, auch nach...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Werden Patienten zu spät in ein Krankenhaus gebracht, besteht die Gefahr, dass diese nicht mehr auf der Normalstation behandelt werden können, sondern einen Intensivplatz benötigen.

Covid-19
Monitoring soll Veränderungen des Gesundheitszustandes vermindern

INNSBRUCK. Die häusliche Quarantäne hat sich als sehr effiziente Maßnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus erwiesen und damit das Gesundheitssystem insbesondere die Intensivstationen deutlich entlastet. Das Telegesundheitssystem COVID-19 bietet eine effektive und sichere Möglichkeit, die Patienten in häuslicher Umgebung laufend zu überwachen und bei Verschlechterungen rechtzeitig zu intervenieren. Projekt dient der SicherheitMit einem neuen telemedizinischen Projekt lässt die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Corona und die Kinderklinik, ein Interview mit dem Kinderklinik-Direktor.
3

Kinderklinik
Zwischen täglicher „Schutzmaßnahmen-Routine“ und Vorbildwirkung

INNSBRUCK. Die Innsbrucker Kinderklinik in Coronazeiten. Ein Stadtblatt-Interview mit Kinderklinik-Direktor Prof. Mag. Dr. Thomas Müller über Schutzmaßnahmen als tägliche Routine, Studien und politischen Interpretationen. InterviewStadtblatt: Wie betroffen ist die Kinderklinik von Corona? Thomas Müller: Seit Beginn der Pandemie in Tirol im März 2020 wurden insgesamt 40 Kinder-und Jugendliche (von 0-18 Jahren) an der Kinderklinik mittels PCR positiv auf SARS-CoV-2 Infektionen getestet. 20 waren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.