Polizeimeldung
Bei Bergtour über hundert Meter abgestürzt

Marienbergspitze

OBSTEIG. Am 11.08.2019 gegen 08.50 Uhr war ein 47-jähriger Österreicher gemeinsam mit seiner Ehegattin und einer weiteren männlichen Person in Obsteig vom Marienbergjoch in Richtung Marienbergspitzen (Mieminger Kette) unterwegs. Der Aufstieg erfolgte dabei über teilweise nicht markiertes, unwegsames und felsiges Gelände. Im Zuge dieses Aufstieges hielt sich der 47-Jährige, der in der Gruppe als Letzter ging, an einem Stein fest. Dieser brach plötzlich aus, woraufhin der Mann das Gleichgewicht verlor und etwa 100 – 120 Meter über eine Rinne abstürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Der männliche Begleiter stieg zum Abgestürzten ab, leistete Erste Hilfe und setzte einen Notruf ab. Der 47-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen mit dem NAH in das LKH Innsbruck geflogen. Die Ehegattin musste aufgrund des Schockzustandes mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen werden.

Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.