Fahrzeugweihe in Tarrenz

115Bilder

"Es ist ein großer Tag, wenn die Feuerwehr und die Gemeinde Tarrenz ein Tanklöschfahrzeug offiziell in den Dienst stellen kann, " so die einleitenden Worte zu seiner Rede von Stefan Rueland, Kommandant der Feuerwehr Tarrenz. Voller Stolz präsentierte die FF Tarrenz am 28. Mai 2017 bei einem Festgottesdienst ihr neues Einsatzfahrzeug - den TLF 2000/100. 353.000 € neueste Technik auf 4 Rädern. Mit hervorragender Zusammenarbeit von Franz Lohr, der Firma Gimaex konnte das neue Fahrzeug bereits im März nach Tarrenz geholt werden. Dort wurden die rund 50 Maschinisten mit allen Raffinessen des neuen Autos vertraut gemacht, nachdem der Vorgänger doch mittlerweile 31 Jahre treu gedient hatte.
Große Begrüßungsworte und zugleich auch Dankesworte von Kommandant Stefan Rueland ergingen unter anderen an:
Nach dem Gottesdienst und der Fahrzeugweihe von Pfarrer Josef Ahorn war ein weiterer Höhenpunkt der Gemeinde Tarrenz geplant:
"Neo" und "Urgestein" Tarrenzer Marcus Wörle wurde das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde für seine unzähligen Tätigkeiten rund um das Vereinswesen und Dorfgeschehen in Tarrenz verliehen.

Zu guter Letzt wurde dann noch Jungmarketenderin Daniela Hausegger von Major Ralf Zoller auf die Bühne geholt. Sie holte den 1. Platz in einem sportlichen Schießbewerb bei der zweitägigen Veranstaltung in Pfunds/Nauders, welcher stehend frei mit einem Luftgewehr bestritten wurde. Mit 91,5 Ringen behauptete sich Daniela gegen alle Teilnehmenden und hatte weitaus das beste Ergebnis (2. Platzierte 83,1 Ringe).

Abgeordneten zum Tiroler Landtag Stefan Weirather
Bürgermeister Rudolf Köll und den Gemeideräten
Ehrenringträgerin Rosa Flür und die 6 anwesenden Ehrenzeichenträger
Ehrenmitglied Herbert Raggl
Landesfeuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl
Bezirksfeuerwehrinspektor Josef Wagner
Bezirksverwalter Alois Ambacher und Walter Gaugg
Abschnittskommandanten Thomas Friedl / Bernhard Fischer und Adalbert Kathrein
Abordnungen der Feuerwehren Imst/Karrösten/Nassereith/Mils/Imsterberg/Karres und Roppen und einer Gastabordung aus Botnang/Stuttgart
Fahrzeugpatinnen Barbara Santer/ Frieda Köll/ Manuela Juen/Andrea Juen und die Patin des neuen TLF Manuela Rueland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen