Blickpunkt vor 20 Jahren
Gottstein – seit über 70 Jahren der Spezialist für Webwaren

...vor 20 Jahren: aus der Blickpunkt-Ausgabe 43 vom 27. Oktober 1999

Die bei der Firmengründung 1927 gefertigten Webwaren wurden hauptsächlich für medizinische und technische Zwecke verwendet. Im Jahr 1952 begann die Firma Gottstein mit der industriellen Fertigung von gewalkten Stoffen. Beim Walken wird das Material zuerst gestrickt und dann im warmen Wasser kontrolliert verfilzt.
Unter der Marke "kitz-pichler" wurden ab 1981 Tiroler Hauspatschen produziert und vertrieben. In die Produktion hochwertiger Modestoffe für die Haute Couture stieg das Unternehmen 1993 ein und vertrieb diese Linie unter der Marke "Gottstein".
1999 wurde der Familienname der Eigentümer "Gottstein", als Firmenname übernommen. Damit wollen die Eigentümer das Engagement und die Identifizierung mit der Marke nach außen tragen. Die Materialien sind vom Feinsten wie Cashmere und Merino. Diese Materialien werden nicht nur im Hause Gottstein verarbeitet, das Unternehmen liefert an namhafte Modedesigner wie Versace, Prada, Christian Lacroix oder Calvin Klein.
Das Unternehmen Gottstein beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter und wird im Jahr 1999 130 Millionen Schilling machen. 80 Prozent der Waren werden ins Ausland exportiert.
Bei seinem Besuch gratulierte LHStv. Ferdinand Eberle den Eigentümerns zu ihrem wirtschaftlichen Erfolg.

Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.