Kajakunfall Ötztaler Ache
Kajakfahrt in der Ötztaler Ache endete für einen Belgier tödlich

Wasserrettung Rietz holt das Kajak im Bereich des Fernheizwerks Längenfelsd aus der Ache
3Bilder
  • Wasserrettung Rietz holt das Kajak im Bereich des Fernheizwerks Längenfelsd aus der Ache
  • Foto: FF Längenfeld
  • hochgeladen von Benny Klotz

SÖLDEN(bek). Am 20. August gegen 18:20 Uhr befuhren drei Belgier mit ihrem Kajak die Ötztaler Ache von Sölden talauswärts. Das Kajak eines 51 jährigen kippte um, dieser kam mit dem Kopf unter Wasser und wurde aus den Boot gezogen. Während seine Begleiter die Ache selbständig verlassen konnten wurde ihr Kollege von den Wassermassen mitgerissen. Bei der sofort eigeleiteten Suchaktion konnte der Kajakfahrer wenige Kilometer flussabwärts vom Polizeihubschrauber Libelle  gesichtet, und durch die Freiwillige Feuerwehr Huben geborgen und wiederbelebt werden. Das Team des Notarzthubschraubers Martin 8 übernahm den schwerverletzten und flog ihn in die Unfallklinik nach Innsbruck, wo er kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen verstarb.
Im Einsatz standen die Feuerwehren Sölden, Huben und Längenfeld, die Wasserettung Rietz, NAH Martin 8, Polizeihubschrauber Libelle und das Rote Kreuz.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen