Kirchenchor Zaunhof begeisterte mit Mariensingen am „Bichele“

Der Kirchenchor Zaunhof präsentierte verschiedenste Marienlieder in der Wallfahrtskirche am „Bichele.“
  • Der Kirchenchor Zaunhof präsentierte verschiedenste Marienlieder in der Wallfahrtskirche am „Bichele.“
  • Foto: Melmer
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

ST. LEONHARD. Erstmalig lud der Kirchenchor Zaunhof unter der Leitung von Josef Neururer und der Obfrau Sabine Schranz zum Mariensingen im hinteren Pitztal in die bekannte Marien-Wallfahrtskirche "Maria Hilf" am Bichele. Die Entstehung der Wallfahrtskirche geht auf das Jahr 1610 zurück, über 400 Jahre danach ist sie immer noch ein beliebter Ort um ein wenig Stille und Spiritualität zu genießen. Mit bekannten Marienliedern wie „Sei gegrüßt viel tausendmale“, „Königin von Herrlichkeit“, „Sancta Maria“ oder der beliebten Marien-Litanei untermauert von besinnlichen Texten und Gedanken die zwischen den Liedern vorgetragen wurden, konnten die rund 100 Zuhörer einen angenehmen, besinnlichen Sonntagabend genießen. So gab es zum Abschluss auch einen Applaus der großen Zuhörerschaft. Als Organist war der Imster Bezirksobmann des Tiroler Sängerbundes Hermann Eiter (ein gebürtiger Zaunhofer) mit Engagement am Werk. Der Kirchenchor Zaunhof und seine Mitglieder bedanken sich für die zahlreiche Teilnahme und freuen sich auf die nächsten Herausforderungen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen