Kühles Nass als Millionen-Aufgabe

In der vergangenen Woche fanden Gespräche zwischen LH Günther Platter, LR Johannes Tratter und den Bürgermeistern Reinhold Falbesoner und Stefan Weirather statt, in dem die Hallenbad-Wünsche der Region auf höchster Ebene besprochen wurden. Gleich vorweg: Es wurde kein Entscheidung gefällt. Der Imster Stadtchef Stefan Weirather verrät: "Es wurde beschlossen, dass wir in zwei Wochen alle Zahlen auf den Tisch legen sollten, das heißt auch die prognostizierten Kosten eines laufenden Betriebes für ein neues Bad, eventuelle Abgänge, etc. Auch wollen wir die notwendigen Maßnahmen zur Weiterführung in Nassereith noch einmal genau unter die Lupe nehmen. Die Chancen für einen Weiterbestand sind allerdings gering, wie man beim kürzlichen Treffen der Regionsbürgermeister an der BH sehen konnte. Alle Dorfchefs sprachen sich für den Standort Imst aus." Für den Nassereither Kapo Reinhold Falbesoner eine bittere Pille, denn das (behördlich verordente) Aus steht unmittelbar bevor, über eine Nachnutzung der Immoblie herrscht Rätselraten.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.