Sonderausstellung: Die Gerechten – Courage ist eine Frage der Entscheidung

4Bilder

Das Museum im Ballhaus zeigt derzeit die Sonderausstellung „Die Gerechten – Courage ist eine Frage der Entscheidung“, eine Wanderausstellung der Österreichischen Freunde von Yad Vashem, die nach mehreren Stationen in Österreich nun in Imst zu sehen ist.
Die Gerechten sind jene Menschen, die während der Zeit des Nationalsozialismus Courage gezeigt und verfolgten Mitmenschen, Jüdinnen und Juden, das Leben gerettet haben.
Die umfangreiche und äußerst informative Wanderausstellung wurde von Experten der Universitäten Linz und Salzburg konzipiert und durch zahlreiche Interviews, Videos und seltene Amateuraufnahmen ergänzt.

Die Ausstellung ist noch bis 19. August im Museum im Ballhaus Imst zu sehen.
Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag von 14–18 Uhr sowie am Samstag von 9–12 Uhr.
Außerdem ist am Sonntag, dem 16. Juli und am Sonntag, dem 13. August von 13–18 Uhr geöffnet. Um 14 und um 16 Uhr finden jeweils Führungen statt.
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, Eintritt € 3,-.
Für Gruppen sind Führungen jederzeit nach Vereinbarung möglich: Tel. 0664-60698215.

Wann: 07.07.2017 ganztags Wo: Museum im Ballhaus, Ballgasse 1, 6460 Imst auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.