1. Ötztal Mountainbike City Cross am 7. Juli

SÖLDEN. Ein spektakuläres Radevent der Mountainbike-Szene feiert am Samstag, den 7. Juli, in Sölden mit dem Ötztal MTB City Cross seine Premiere. Der actionreiche Rundkurs mit jeder Menge Hindernissen verlangt den internationalen Topfahrern alles ab.

SÖLDEN. Über Stock und Stein ist zu wenig: Die Organisatoren des ersten Ötztal MTB City Cross legen den teilnehmenden Elitefahrern einige Hindernisse zwischen Start und Ziel in den Weg. Neben Geschwindigkeit und Kondition fordert der 800 Meter lange Rundkurs von den Athleten auch jede Menge Geschicklichkeit. Treppen, Bäume und Sprungpassagen gilt es zu überwinden und dabei gleichzeitig noch die Konkurrenz im Auge zu behalten.

Topfahrer am Start(Der Startschuss für das Rennen erfolgt am Samstag, 7. Juli, um 17 Uhr beim Hotel Bergland in Sölden, die Strecke führt dann über den Kirchweg durch das Gelände der Bikeschule Sölden, anschließend am Schrägaufzug vorbei, zurück zum Ausgangspunkt. Zum Einladungsrennen wird mit zahlreichen Teilnehmern aus der internationalen Weltelite gerechnet. Fix zugesagt hat bereits Paul van der Ploeg vom Team Felt Ötztal X Bionic. Er ist australischer Meister im MTB City Cross. Da der Bewerb heuer erstmals als olympische Disziplin abgehalten wird, erwartet man im Ötztal weitere Spitzenfahrer am Renntag. ((Attraktiver Bewerb
Interessierte Sportfans dürfen sich auf spannende Wettkämpfe freuen, denn die Fahrer treten jeweils zu viert an den Starterblock und die zwei Erstplatzierten jedes Laufs, kommen eine Runde weiter bis hin zum Finale. Aufgrund der extra kurzen Streckenführung mitten im Ort erleben die Radfans das Renngeschehen viel intensiver als bei herkömmlichen Bewerben mit längeren Distanzen. Das auferlegte Ziel, den Zusehern packende Zweiradaction näher zu bringen, wird damit erfüllt. Den gastronomischen Part der Veranstaltung übernehmen die Sölder 1st Hotels, ein DJ sorgt für die soundtechnische Untermalung des Geschehens. (

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.