Ready, Steady, Gooo - kart!

Born to be wild: Mit atemberaubenden Slides glühten die Teilnehmer über die Piste.�
4Bilder
  • Born to be wild: Mit atemberaubenden Slides glühten die Teilnehmer über die Piste.
  • Foto: Maass
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

Die ersten beiden Läufe in den Qualifikationsrunden sind vorüber und von den insgesamt 360 Teilnehmern wurden bereits einige buchstäblich auf der Strecke stehen gelassen. Am 14. April findet der dritte und letzte Qualifying-Tag in der Motorsportarena Ötztal statt.
ÖTZAL - BHF. (sz). Sobald die Ampel auf Grün steht, lösen sich jegliche Straßen-Verkehrsregeln bei den kleinen „Schumis“ in Rauch auf. Ab dann gibt es nur mehr den sogenannten Bleifuß, der die 9,5 PS starken Gokarts auf Spitzengeschwindigkeiten bis zu 70 km/h treibt. Quietschende Reifen, Kurvenschneiden und der eine oder andere Ausritt in einen Reifenstapel sind keine Ausnahme, wie in den vergangenen zwei Qualifikationsrunden bereits unter Beweis gestellt wurde.

Es gibt viel zu holen
45 Rennfahrer gehen am Tag der Entscheidung, dem 21. April, nochmal aufs Ganze. Ein sogenannter Hoffnungslauf gibt auch sechs bereits ausgeschiedenen Rennfahrern die Möglichkeit, sich nachträglich für das Finale zu qualifizieren.
Bei dieser Veranstaltung in der Motorsportarena Ötztal ist aber auf jeden Fall mit keinem Kuschelkurs zu rechnen, denn immerhin winkt dem Gewinner ein VIP-Rennwochenende mit Red Bull in Monza. Ein Preis, den es nicht alle Tage gibt. Zudem kann man sich von den Profis persönlich noch den einen oder anderen Trick abschauen.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.