Kurzentrum Umhausen: Die Bauphase hat begonnen

4Bilder

Umhausen (csch). Nach jahrelangen Vorarbeiten ist es endlich soweit, die Bauphase für das Kurzentrum hat begonnen. Täglich sind 4 Bagger und 12 LKW's im Einsatz um den Rohbau bis 1.1.2011 fertigzustellen. Die Investitionskosten für das 200-Betten-Kurzentrum belaufen sich auf 20 Millionen. Der Bürgermeister LA Mag. Jakob Wolf erhofft sich 60.000 zusätzliche Nächtigungen.

Aus der Not wurde eine Tugend. In den 90er Jahren geriet die Gemeinde Umhausen durch überhöhtes Radonvorkommen in die Medien. Aber bei medizinischer, punktueller Anwendung entfalte Radon vor allem bei Rheuma seine heilende Wirkung, so der Bauherr Engelbert Künig.
Im November 2011 soll das Kurzentrum fertig gestellt werden und 85 Arbeitsplätze schaffen. Für den Bau wurden 4 Baufirmen (Maurer&Wallnöfer, Baufirma Auer, AT Thurner Bau und Franz Thurner) beschäftigt. Nun werden 43.000m³ Grund ausgehoben und die LKW's drehen täglich 200 Runden.
Der Bau des Kurzentrums soll nicht nur Baufirmen beschäftigen und auslasten sondern auch den Tourismus ankurbeln. Der Bürgermeister LA Mag. Jakob Wolf erhofft sich 60.000 zusätzliche Nächtigungen und auch ausgebuchte Zimmer in der Nebensaison. Ebenso ist der Bürgermeister der Meinung, dass die Privatpensionen vom Kurzentrum profitieren. Das Publikum wird zum Großteil aus Westösterreichern bestehen.

Autor:

Claudia Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.