WK-Präsident Bodenseer begrüßt Konjunkturpaket des Landes Tirol

Bodenseer: Damit wird eine Forderung der Wirtschaftskammer Tirol umgesetzt und ein wichtiges Signal an die Wirtschaft gerichtet.

Erfreut zeigt sich WK-Präsident Jürgen Bodenseer über das Programm der Tiroler Landesregierung, das bei der Ankurbelung der Konjunktur helfen soll. Die Eckpfeiler des Programms zielen auf die Bauwirtschaft, die Wohnbauförderung sowie eine Technologieoffensive ab. Das ist genau die Zielrichtung, die die Wirtschaftskammer Tirol in den vergangenen Wochen eingefordert hat und die aus meiner Sicht hilft, kurz- bzw. mittelfristig den Wirtschaftsstandort Tirol so fit wie derzeit zu halten.

Bodenseer begrüßt auch die von LH Günther Platter ausgesprochene Einladung an die Sozialpartner zu gemeinsamen Gesprächen. Die Wirtschaftskammer für ihren Teil ist bereit. Wir haben einige Vorschläge bzw. konkrete Projekte, die die Zielsetzung der Landesregierung ergänzen und die Wirtschaft ankurbeln werden. Wichtig sei nun, dass rasch gehandelt werde. Es ist wichtig, den vielen Klein- und Mittelbetrieben in Tirol das richtige Signal zu geben: Nämlich, dass die Politik gewillt ist, jetzt in ihrem Sinne aktiv zu werden.

Bodenseer appelliert abschließend an alle Sozialpartner, speziell aber an die Arbeiterkammer, nun an einem Strang zu ziehen. Gerade diese Art des Zusammenhaltens hat Tirol in den vergangenen Jahren erfolgreich das eine oder andere wirtschaftliche Wellental durchschreiten lassen, ohne dass es zu gravierenden Einbrüchen am Arbeitsmarkt kam.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen