Alles zum Thema Technologieoffensive

Beiträge zum Thema Technologieoffensive

Lokales
Vor acht Jahren hat die Landesregierung die breit aufgestellte Tiroler Technologieoffensive ins Leben gerufen. Diese hat das Ziel, Tirol durch Investitionen zu einem Vorreiter im Bereich Forschung und Technologie zu machen.

Seit acht Jahren Tiroler Technologieoffensive

TIROL. In Tirol gibt es seit acht Jahren die Tiroler Technologieoffensive. Damit soll Tirol durch Investitionen zu einem Vorreiter im Bereich Forschung und Technologie werden. Die drei Säulen der Technologieoffensive Um die Tiroler Technologieoffensive voran zu treiben, arbeiten Tiroler Hochschulen und Industrie- und Wirtschaftsbetrieben zusammen. Dabei spielen drei wichtige Maßnahmen eine wichtige Rolle: Ausbildungen von der Lehre bis zum DoktoratForschungsprojekte und...

  • 23.02.17
Politik
Die Aufsichtsräte und der Geschäftsführer der Lebensraum Tirol 4.0 GmbH fanden sich heute auf der Villa Blanka in Innsbruck zur konstituierenden Sitzung ein.
2 Bilder

Lebensraum Tirol 4.0 - erste Projekte entstehen

Lebensraum Tirol 4.0 GmbH hat bereits erste konkrete Projektideen - wie Ticketkauf per Smartphone, Technologie-Kompetenzzentrum und technische Schneeerzeugung. TIROL. Am 07. Feber wurde der Aufsichtsrat der Lebensraum Tirol 4.0 GmbH konstituiert. Er besteht aus Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Für drei konkrete Projektideen sollen Machbarkeitsstudien durchgeführt werden. Lebensraum Tirol 4.0 GmbH Die Lebensraum Tirol 4.0 GmbH ist die Gesellschaft für integrierte...

  • 08.02.17
Wirtschaft
Erich Erber, Vorstandsvorsitzender ERBER AG, DI Anton Plimon, Managing Director AIT Austrian Institute of Technology, Mag. Dr. Henrietta Egerth, Geschäftsführerin Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor Donau-Universität Krems, Wirtschafts- und Technologielandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Professor Dr. Rudolf Taschner und ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki

„Technologie & Forschung – gestern.heute.morgen“

Seit dem Start der Technologieoffensive des Landes Niederösterreich im Jahr 2000 und dem Beginn des von ecoplus umgesetzten Technopolprogramms 2004 hat sich Niederösterreich international als Technologiestandort etabliert. „33 Unternehmen wurden seitdem an den vier Technopolen gegründet. 2.260 Personen arbeiten hier, davon etwa 1.330 ForscherInnen“, sagt Wirtschafts- und Technologielandesrätin Dr. Petra Bohuslav. Ein Wirtschafts- und Technologiestandort verändert sich permanent. „Um auf diese...

  • 14.11.13
Wirtschaft
LR Zoller-Frischauf und LR Tilg fördern Lehrlinge und Studierende.

Förderung für Lehrlinge und Studierende

Einreichfrist für Ausbildungsschecks zu je 2.000 Euro verlängert BEZIRK. Im Rahmen der Technologieoffensive stellt das Land Tirol Lehrlingen und Studierenden aus technischen Berufen 100 Ausbildungsschecks zu je 2.000 Euro zur Verfügung. Die Einreichfrist dafür wurde bis 31. Dezember 2012 verlängert. „Wir wollen bestmöglich ausgebildete Fachkräfte für das Innovations- und Forschungsland Tirol“, sagten Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Wissenschaftslandesrat Bernhard...

  • 19.07.12
Wirtschaft

Ein Gebot der Stunde: WK-Präsident Bodenseer unterstützt die Technologieoffensive des Landes Tirol

Für WK-Präsident Dr. Jürgen Bodenseer kommt die neue Technologieoffensive des Landes Tirol genau zur richtigen Zeit und spricht exakt die Themen an, die notwendig sind, um unser Land und unsere Wirtschaft fit für die Zukunft zu machen! In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, mahnt Bodenseer, dass im Land eine gute Stimmung herrscht und die Tirolerinnen und Tiroler mit Optimismus in die Zukunft sehen können. Mit dem Fokus auf die Themen Forschung und Entwicklung sowie Ausbildung...

  • 30.10.08
Wirtschaft

WK-Präsident Bodenseer begrüßt Konjunkturpaket des Landes Tirol

Bodenseer: Damit wird eine Forderung der Wirtschaftskammer Tirol umgesetzt und ein wichtiges Signal an die Wirtschaft gerichtet. Erfreut zeigt sich WK-Präsident Jürgen Bodenseer über das Programm der Tiroler Landesregierung, das bei der Ankurbelung der Konjunktur helfen soll. Die Eckpfeiler des Programms zielen auf die Bauwirtschaft, die Wohnbauförderung sowie eine Technologieoffensive ab. Das ist genau die Zielrichtung, die die Wirtschaftskammer Tirol in den vergangenen Wochen eingefordert...

  • 21.10.08