09.04.2017, 11:37 Uhr

Das Ehrenamt braucht einen langen Atem

Die Aktivitäten des Lionclub, aber auch vieler anderer wohltätiger und gemeinnütziger Organisationen und Vereine, bildet ein Fundament unserer Gesellschaft. Gelebte Emphatie ist ein Vorbild für ein harmonisches Miteinander, frei nach dem Motto: Freude vermehrt sich, in dem man sie teilt. Dabei ist es einmal mehr der Vater Staat, der mit Verordnungswahnsinn und Reglementierungswut den Ehrenamtlichen mitunter die Luft zum Atmen nimmt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.