03.11.2016, 14:59 Uhr

Eishockey Derby in Silz

Es ist das große Schlagerspiel der noch jungen Eliteligasaison. Meister gegen Vizemeister, Kundl gegen Wattens – Spannung ist vorprogrammiert. Beide Mannschaften führen auch in dieser Saison die Tabelle an, das „Imperium“ aus Wattens brennt umso mehr auf die große Revanche. „Natürlich ist es ein besonderes Spiel und wir wollen unbedingt gewinnen. Die Finalniederlage ist jedoch bereits Schnee von gestern. Kundl ist auch in dieser Saison wieder ein Topteam. Wir müssen unsere beste Leistung bringen“, so Wattens-Crack Valentin Schennach. Neuzugang Martin Volk: „Kundl ist der amtierende Meister und brandgefährlich. Wir wollen aber jedes Heimspiel gewinnen und werden alles geben.“
Mit einem Sieg könnte der amtierende Meister aus Kundl in der Tabelle mit Wattens gleichziehen – Motivation genug. „Es wird ein spannendes Duell. Wattens hat weiter aufgerüstet und ist sicher ein großer Favorit auf den Titel.“
Ein weiteres Tiroler Derby steigt in Silz. Die Bulls wollen dabei den Vorsprung auf Zirl weiter vergrößern und hoffen auf den nächsten Sieg. Eben jenem vollen Erfolg laufen die Gunners noch hinterher. In Silz soll der Bann nun aber gebrochen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.