12.10.2014, 15:38 Uhr

Kunststraße in Imst als besonderer Höhepunkt des Kulturherbstes

Künstler aus dem ganzen Land sind mit dabei

IMST (jota). Die Kunststraße Imst, veranstaltet von der Stadtgemeinde Imst, zählt mittlerweile zu den größten Kunstveranstaltungen in Tirol, die Galeriebetrieb und Eventcharakter miteinander vereinen. Unter dem Motto "FreiZeich(N)en" stehen qualtitativ hochwertige und künstlerisch wertvolle Beiträge auf dem Programm.
Mit der Nacht der Kunst am 17.10. wird die Kunststraße in Imst eröffnet werden. Samstag und Sonntag wird an verschiedenen Plätzen in Imst ein tolles Rahmenprogramm geboten, Kunst und ein Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt. Im Kleinen Stadtsaal werden ua Werke von W.O.R.K.,Otmar Kröll und Walter Resch, sowie Lisa Krabichler und Peppi Spiss zu sehen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.