18.12.2017, 10:09 Uhr

Kunststraße war ein Highlight

Die heurige Kunststraße löste bei den Künstlern, Kaufleuten und nicht zuletzt bei den zahlreichen Besuchern viel Freude aus. An mehr als 20 Schauplätzen wurde performt, gemalt, gelesen, ausgestellt und musiziert. Schon das Eröffnungsfest sprengte den bisherigen Rahmen und wartete mit zwei tollen Liveacts, der Verleihung des Kunstpreises und der langen Nacht der Galerien auf. Auch an den folgenden Wochenenden bliebt kaum ein Auge trocken, zahlreiche Kunstfreunde strömten durch die Stadt und wurden nicht enttäuscht. Die Auswahl der Künstler, das umfangreiche und abwechslungsreiche Rahmenprogramm und eine umsichtige Organisation durch das Kulturreferat und die beiden Vereine "pro vita alpina" und "Freiraum Imst" machten die Kunststraße 2017 zu einem echten Erlebnis für alle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.