24.11.2016, 11:12 Uhr

Landwirtschaftliche Lehranstalt Imst (LLA) pflegt das "Miteinand" der Generationen

Die Landwirtschaftliche Lehranstalt, als Schule fürs Leben, setzt auf das MITEINAND und den Dialog der Generationen. Mit gleich zwei Projekten lud die Schulgemeinschaft der LLA im November zur Begegnung und zum Austausch zwischen den verschiedenen Lebensaltern.
MITEINAND Tanzen – Tanz der Generationen
Unter dem Motto „Kathrein stellt Tanz und Räder ein“ verbrachten die Schülerinnen der 3FSH einen musikalisch-beschwingten Tanznachmittag mit den TänzerInnen der Seniorentanzgruppe Imst. Unter fachkundiger Anleitung von Tanzleiterin Annette Schlatter wurden miteinander Kreis-, Sitz- und Reihentänze ausprobiert. Gemeinsam wurde die Herausforderung der ständig wechselnden Tanzrichtung und Schrittfolgen bravourös gemeistert, sodass am Ende alle miteinander eine „Flotte Sohle“ aufs Parkett legen konnten. Darüber hinaus stand der Tanz der Generationen ganz im Zeichen offener, humorvoller und lebendiger Begegnungen. Beim anschließenden Umtrunk wurden im gegenseitigen Austausch folgende generationsübergreifenden Gemeinsamkeiten festgehalten: „Egal ob Jung oder Junggeblieben, manchmal weiß der Kopf nicht, was die Beine tun“. Außerdem waren sich die Tänzerinnen darüber einig, dass in jeder Generation Frauen meist tanzfreudiger sind als Männer. Der Nachmittag war für alle Beteiligten so bereichernd, dass eine Wiederholung im Frühjahr gewünscht wird.
Generationenfrühstück – Im Zweifelsfall genießen!
Ein weiteres Projekt, das ganz im Zeichen des Generationendialoges steht, ist eine neue Veranstaltungsreihe im LLA-Café. An manchen Tagen im Jahr wird dieses zu einem ganz besonderen Begegnungsort für alle Generationen. Das „Generationenfrühstück“ lädt zum Austauschen, Diskutieren, „Huangarten“ und Erlangen neuer Sichtweisen ein. In der gewohnten Gastfreundschaft und Wohlfühl-Atmosphäre des LLA-Café soll eine Gemeinschaft entstehen, in der Menschen aus verschiedenen Generationen miteinander ins Gespräch kommen.
„Mein schönstes Geschenk“
Für den Auftakt dieser Veranstaltungsreihe haben die Schülerinnen „Mein schönstes Geschenk“ als Thema gewählt. Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit wurden im regen Austausch persönliche Gedanken und Erlebnisse rund um das Thema „Schenken“ geteilt. Ein bemerkenswertes Fazit aus diesem Dialog der Generationen war, dass in jedem Lebensalter immateriellen Werte, wie beispielsweise Zeit schenken, Gehör und Aufmerksamkeit finden, oder das respektvolle Miteinander zu den wertvollsten und nachhaltigsten Erinnerungen werden. Letztlich bewahrheitet sich das Zitat des französischen Schriftstellers Guy de Maupassant: „Es sind es die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
Generationenfrühstück 2017
Auch im neuen Kalenderjahr lädt das LLA-Café wieder zum „Generationenfrühstück“. Am Freitag, 20.Jänner 2017 von 9:30 – 11:00 Uhr sind wiederum alle Generationen herzlich zum „Huangarten“ eingeladen. Für Gesprächsstoff sorgen die Schülerinnen der 3FSH. Interessierte werden um eine Platzreservierung gebeten (05412/66346/81).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.