17.05.2018, 11:50 Uhr

Rookie rockt Erzberg-Rodeo

Roberto Pirbamer will beim heurigen Erzberg-Rennen wieder Vollgas geben. (Foto: Fotos: Sportfotograf)
Der sympathische Mieminger Roberto Pirbamer auf seiner Husqvarna stellt derzeit nicht nur die österreichische Enduroszene in seinen Klassen auf den Kopf, sondern verspricht wiederum vollen Angriff Anfang Juni 2018 am legendären steirischen Erzberg.
In den Vorläufen zu diesem Rennen quälten sich 2000 der weltweit besten Endurospezialisten in der Qualifikation die steilen Stufen des Erzberges empor. Dabei erreichte Roberto Pirbamer bereits 2017 den hervorragenden 13. Platz im 1. Prologlauf und ließ dabei zahlreiche Weltstars hinter sich. Schlussendlich kämpften sich beim letztjährigen Hauptrennen die 500 besten Starter über die verschiedenen Stationen Richtung Ziel. Roberto konnte dabei mit Startplatz 41 (1. Startreihe) den 53. Gesamtplatz erreichen und kämpfte sich bis Checkpoint 17 “Carls Dinner” vor. Live übertragen wird der Event heuer am 3. Juni 2018 ab 14:00 Uhr von Red Bull Servus TV, wo wir die weltbesten Endurofahrer und hoffentlich wieder unseren Roberto sehen können. “Wenn man den letztjährigen Verlauf meiner Rennen betrachtet, bin ich sehr zufrieden,” so Robert Pirbamer – Gesamtsieger der Klasse E2 im österreichischen Endurocup und 2. Platz in der Endurocross Gesamtwertung, Gesamsieger im Enduro Masters Team-Bewerb mit Bruder Alesandro, ein ausgezeichneter 13. Platz in Slowenien, Teamsiege im Domoco Aspang Race, eben die Traumläufe am Erzberg und zahlreiche Erfolge mit seinen Teampartnern vom Enduro-Team Tirol “ETT”. “Über 17.000 reine Rennkilometer ohne Trainingskilometer bei 28 Rennen an 20 Wochenenden im In- und Ausland verlangen ausgezeichnetes Sitzfleisch”, so Pirbamer. Für 2018 verspricht er wieder vollen Angriff beim österreischischen Endurocup und beim Red Bull Hare Scramble am 3. Juni. Geplant sind für heuer auch “Ausflüge” in den Motorcross KTM-Kini Alpencup.
Ein großes Danke möchte Roberto Pirbamer seinen Sponsoren ausrichten, ohne denen vieles nicht möglich wäre: Xmoto Husqvarna, Moto City West KTM, Only Auto Service Robert Pirbamer (Technik), Alpenresort Schwarz, Hotel Gasthof Neuwirt, Schmiedhof Mieming, LRDesign, Enduro Team Tirol, OMArS AUSTRIA ABS 24.
Nähere Infos gibts auch unter https://rpirpamer.wixsite.com/robertopirpamer5 und https://www.erzbergrodeo.at .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.