04.07.2017, 08:42 Uhr

Und dann waren es plötzlich ... ALLE Der Abschluss des Leseprojekts

Im Motorradmuseum am Top Mountain Crosspoint
Alles hat ein Ende, so auch das gemeinsame Leseprojekt der NMS Umhausen und der NMS Sölden, das uns jetzt ein ganzes Jahr beschäftigt hat. Nachdem wir vor 10 Tagen die Stationen unseres Ötztalabenteuerprojekts von Sautens bis Längenfeld besucht haben, fand am Montag 3.6.2017 der krönende Abschluss im hinteren Ötztal statt.
Bevor an diesem Tag das Projekt am Timmelsjoch endete, mussten noch Aufgaben im iceQ am Gaislachkogel in Sölden erledigt werden. Dort hat uns Schneetreiben und Nebel erwartet, sodass der Blick auf die Ötztaler Bergwelt ein wenig eingeschränkt war. Auch am Timmelsjoch wehte ein eisiger Wind und ließ uns bewusst werden, dass das Ötztal auch klimatisch sehr abwechslungsreich ist.
An diesem Tag wurden wir von einem Kameramann vom Ötztal TV begleitet. Den Film dazu gibt es ab Mitte Juli im Ötztal TV zu sehen.
Mit diesem Leseprojekt ist es uns gelungen, dass sich Schüler aus 2 verschiedenen NMS des Tales näher kennengelernt und sich
lesend und Abenteuer erlebend wirklich durch das ganze Ötztal gearbeitet haben.
Wir möchten noch einmal betonen, dass dieses Projekt in dieser Form ohne die Unterstützung unserer Sponsoren nicht möglich gewesen wäre. (Hochseilgarten Sautens, Gastronomie Piburger See, Ötzidorf und Greifvogelpark Umhausen, Aqua Dome Längenfeld, Tourismusverband Ötztal, RAIBA Sölden, Motorradmuseum und Gastronomie Top Mountain Crosspoint – und unserem Hauptsponsor Bergbahnen Sölden). Vielen Dank für Alles!
Man sieht auf den Bildern, dass sich dieses sehr aufwändige Projekt wirklich gelohnt hat. Infos, Bilder und einen selbstgedrehten Film findet man auf der Homepage zu diesem Projekt: www.oetztalabenteuer.jimdo.com
Claudia Markt NMS Umhausen
Ursula Stecher NMS Sölden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.