08.12.2017, 17:23 Uhr

Wolfis Traum vom Holzhaus

Wolfi Mayr ist hinsichtlich Blues und Jazz ein wahrer Virtuose. (Foto: Peter Leitner)

Oberländer Gitarren-Virtuose veröffentlichte seine vierte CD

ÖTZTAL-BAHNHOF, SCHÖNWIES (pele). Er hat es wieder getan! Eigentlich hatte der Oberländer Jazz- und Blues-Gitarrist Wolfi Mayr hinsichtlich seiner CD-Produktionen das Motto „aller guten Dinge ist drei” ausgegeben. Jetzt ist aber seine vierte Produktion am Markt, die den Titel Woodhouse trägt. Darauf verarbeitet der 53-Jährige unter anderem jene 13 Jahre, die er in einem Holzhaus in Ötztal-Bahnhof gelebt hat. „Für mich war das Häuschen schlichtweg eine inspirierende Oase“, sagt der Musiker.

Zehn neue Nummern

Die Idee zur neuen Produktion war bereits im Jänner entstanden. Wolfi trat damals mit einer Jazz-Besetzung auf – und Schlagzeuger Christian Unsinn, seines Zeichens auch Betreiber von USC Records in Tarrenz, meinte, man könne doch mal etwas gemeinsam aufnehmen. Zusammen mit Bassist Jürgen „Navi“ Nawratil und den beiden Guest-Drummern Hermann Ranftl und Mirko Schuler wurden die kreativen Geister schließlich wenige Monate später aktiv.

Alle zehn nun veröffentlichten Nummern stammen aus der Feder von Wolfi Mayr, der zu seiner Kompositions- und Textertätigkeit meint: „Aus manchen Sachen mache ich etwas, aus den meisten nichts.“

An zwei Abenden eingespielt

Die neue CD wurde live an zwei Abenden eingespielt, wie bei Wolfi Mayr üblich spielt die Improvisation bei allen Liedern (darunter auch zwei deutsche Titel gesungen im Universal-Dialekt), die vom Stil her dem Blues- und Jazz-Rock zuzuordnen sind, eine herausragende Rolle. Eines stellt der Künstler ganz klar heraus: „Mir geht es keinesfalls um Perfektion, denn eine solche ist nur gestört. Sehr wohl möchte ich mit meiner Musik aber etwas Positives bewirken. Alleine das ist mein Ziel.“

Erhältlich ist das aktuell Werk von Wolfi Mayr, das im Rahmen der Kunststraße Imst offiziell vorgestellt wurde, im Musikhaus Hammerschmidt in Imst und in Kürze auch im Musikladen in Innsbruck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.