Seminarreihe Zen-Meditation für Menschen mit Multipler Sklerose

Am 23. März beginnt die kostenlose Seminarreihe Zen-Meditation, die von Dr. Wolfgang Huber initiiert wurde. Der Arzt und MS-Betroffene führt Sie an vier Abenden in die Welt des Zen-Buddhismus ein.
  • Am 23. März beginnt die kostenlose Seminarreihe Zen-Meditation, die von Dr. Wolfgang Huber initiiert wurde. Der Arzt und MS-Betroffene führt Sie an vier Abenden in die Welt des Zen-Buddhismus ein.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Multiple Sklerose Gesellschaft Wien
Wann: 23.03.2018 18:00:00 bis 23.03.2018, 20:00:00 Wo: Mandalahof, Fleischmarkt 16, 1010 Wien auf Karte anzeigen

Am 23. März beginnt die kostenlose Seminarreihe Zen-Meditation, die von Dr. Wolfgang Huber initiiert wurde. Der Arzt und MS-Betroffene führt Sie an vier Abenden in die Welt des Zen-Buddhismus ein.

Dr. Huber meditiert seit mehr als 20 Jahren nach der Zen-Schule. Da ihm die Meditation bei der Bewältigung seiner Multiplen Sklerose sehr geholfen hat, möchte er nun anderen Betroffenen seine Zeit schenken und sie in die Welt des Zen-Buddhismus einführen.

Termine: 23. März, 20. April, 18. Mai und 29. Juni 2018
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Mandalahof, Fleischmarkt 16, 1010 Wien
Rollstuhl-gerechte Ausstattung

Personenzahl: max. 20 Teilnehmende
Zielgruppe: Menschen mit Multipler Sklerose

Anmeldung: telefonisch (01 409 26 69), per E-Mail (anmeldung@msges.at) oder schriftlich an MS-Gesellschaft Wien, Hernalser Hauptstraße 15-17, 1170 Wien
Anmeldegebühr: keine

nähere Informationen: www.msges.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen