ATV-Star Robert Nissel heiratet im Mai!

Robert Nissel mit seiner Yulen

Jetzt ist es fix: Robert Nissel, Star der ATV-Serie "Das Geschäft mit der Liebe", heiratet seine Yulen! Die Hochzeit soll im Mai auf den Philipinnen stattfinden und eine Märchenhochzeit mit 100 bis 200 Zusehern werden.

Zuseher ist Nissel ja bereits von der ATV-Serie "Das Geschäft mit der Liebe" gewohnt, der er aber den Rücken gekehrt hat: "Sie haben es meisterhaft verstanden mich durch den Kakao zu ziehen, aber ich habe hier den endgültigen Schlußstrich gezogen."

Seine Spiritualität will er jetzt in eigenen "Upstairs" Seminaren weitergeben, die in Kürze starten sollen. Ausserdem ist ein Projekt mit einem Medienpartner geplant, bei dem Robert Nissel per Videobeiträgen Tipps in Sachen Liebe & Spiritualität geben soll.

Von Robert Nissel wird man also auch in Zukunft viel hören, 2010 war er bekanntlich der im Google meistgesuchte Mann Österreichs. Einen Bekanntheitsgrad den er jetzt dafür nutzen will, mehr Liebe unter die Menschen zu bringen. Etwas was die Menschheit gerade in der heutigen Zeit wohl absolut notwendig hat.

Seine private Liebe aber gehört nur seiner künftigen Frau Yulen. Alles Gute Herr Nissel!

Fotocopyright: privat

Autor:

Hermann Krammer aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.