Generation Vaterlos: Mein Papa war Russe

Auf Spurensuche: Christa W. mit einem Foto ihrer Mutter, die 24 Jahre alt war, als Christa 1946 geboren wurde.
  • Auf Spurensuche: Christa W. mit einem Foto ihrer Mutter, die 24 Jahre alt war, als Christa 1946 geboren wurde.
  • hochgeladen von Alexandra Laubner

Er war Offizier, hatte blaue Augen und war 32 Jahre alt, als Christa W. geboren wurde. "Meine Mutter hat mir erzählt, dass er ein fescher Mann war", sagt W.

20.000 Besatzungskinder

W. ist eines von 20.000 österreichischen Besatzungskindern. In Deutschland wird die Zahl auf 45.000 geschätzt. "Ich wüsste gerne, was für ein Mensch mein Vater war", so die 66-Jährige. Die Liebesbeziehung zwischen dem russischen Soldaten und der Mutter von Christa W. endete, als ihr Vater von einem Tag auf den anderen abgezogen wurde.
Viele von den Besatzungskindern haben lange nach ihren Vätern gesucht. "Was sie wollen, ist Gewissheit. Das Boltzmann-Institut hilft ihnen bei den Nachforschungen", sagt Staatssekretär Reinhold Lopatka, der sich für einen leichteren Zugang zu den russischen Archiven einsetzt.

Autor:

Alexandra Laubner aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.