Kunst aus Bosnien-Herzegowina

„Krieg.Kunst.Krise“ heißt die Ausstellung.
  • „Krieg.Kunst.Krise“ heißt die Ausstellung.
  • Foto: Mladen Miljanovic
  • hochgeladen von Petra Bukowsky

Einen Querschnitt durch das zeitgenössische Kunstschaffen in Bosnien-Herzegowina bietet die Ausstellung „Krieg.Kunst.Krise“ in der Galerie ArtPoint (1., Universitätsstraße 5).

In den eindringlichen Arbeiten von Edin Numankadi, Veso Sovilj, Iva Simi, Radenko Milak und Mladen Miljanovi wird gezeigt, welche Auswirkungen der Krieg während der 90er Jahre auf die dortige Kunstszene hatte. Die Ausstellung wurde von Elio Krivdi kuratiert und läuft noch bis zum 3. Juni.

Autor:

Petra Bukowsky aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.