Regenbogenparade 2019
Party für mehr Toleranz am Wiener Ring

79Bilder
  • Foto: Zahlreiche Besucher bei der Regenbogenparade 2019
  • hochgeladen von Nicole Kawan

Mit einer halben Stunde Verspätung startete heute den 15.6, die Regenbogenparade.  Sie richtet sich vor allem gegen die Diskriminierung, von Homo und Bisexuellen sowie Transsexuellen.
An die 107 Wägen und Fußgruppen nahmen heuer, an der Parade teil. Auch ein eigener Conchita Wurst Track, hielt bei der Parade Einzug.
Zahlreiche Besucher in schrillen Outfits kamen trotz Hitze zum Ring.
Heuer sind die Wiener Linien Partner der EuroPride 2019 und führen den Festzug der Parade, mit zwei Schienen-Sonderfahrzeugen.
Die Route der Parade führt entgegen der Fahrtrichtung um den Ring, zunächst vorbei an Parlament, Heldenplatz und Staatsoper und danach über den Stubenring zum Schwedenplatz und auf den Franz-Josefs-Kai und wieder zurück zum Rathausplatz.

Abschlusskundgebung beim Rathausplatz

Bei der Party mit der Botschaft für mehr Toleranz, kann noch bis in den späten Abend am Rathausplatz weitergefeiert werden.
Für die Abschlusskundgebung werden Reden von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, EU-Justizkommissarin Vera Jourova, Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Conchita Wurst erwartet.

Einige Impressionen von der Regenbogenparde, in meiner Bildergalerie!

Alle Fotos von Nicole Kawan

https://www.facebook.com/Pressefotos.at/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen