Neuer Rekord für den Volkswagen ID.R

Der Volkswagen ID.R schafft als erster Elektro-Rennwagen den Gesamtrekord beim „Festival of Speed“.
3Bilder
  • Der Volkswagen ID.R schafft als erster Elektro-Rennwagen den Gesamtrekord beim „Festival of Speed“.
  • Foto: Volkswagen
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der Volkswagen ID.R hat beim renommierten „Goodwood Festival of Speed“ Motorsportgeschichte geschrieben: Pilot Romain Dumas legte die 1,86 Kilometer lange Rennstrecke im Süden von England in 39,90 Sekunden zurück! Der 680 PS starke Elektro-Rennwagen unterbot damit die 20 Jahre lang bestehende Bestzeit um 1,7 Sekunden! Neuer Rekord!

Stolzer Pilot Dumas

Romain Dumas: „Mit dem ID.R den Gesamtrekord in Goodwood aufgestellt zu haben, macht mich sehr stolz. Das Bergrennen ist eine spezielle Herausforderung. Weil die Strecke so kurz ist, durfte ich mir nicht den kleinsten Fahrfehler erlauben, auch bei der Feinabstimmung des ID.R musste jedes Detail passen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen