20.01.2018, 19:28 Uhr

Irischer Student in Wien spurlos verschwunden

Der Ire Ross Hanlon ist seit Donnerstag Nacht in Wien vermisst. (Foto: Foto: Craig Hanlon/Facebook)

Mehrere irische Touristen waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Wien fort. Gegen 2 Uhr früh ist ein 21-Jähriger der Gruppe beim Flex am Donaukanal plötzlich verschwunden. Er wird seither vermisst.

WIEN. Ein irischer Student wird seit Donnerstagnacht in Wien vermisst. Ross Hanlon war mit Freunden zuletzt im "Flex" am Donaukanal. Gegen 2 Uhr früh verließen die Touristen die Bar, wobei der 21-Jährige plötzlich verschwand. Seitdem ist er nicht mehr am Handy erreichbar. 

Die Polizei geht davon aus, dass reichlich Alkohol im Spiel war. Ermittelt werde derzeit in alle Richtungen. Da der Vermisste in unmittelbarer Nähe zum Donaukanal verschwunden ist, sei auch der Donaudienst auf der Suche nach dem jungen Mann, so die Wiener Polizei. 

Sein Bruder Craig Hanlon ruft um Unterstützung auf Facebook auf: 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.