01.10.2014, 00:00 Uhr

Willkommensfest in Simmering

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteherin Renate Angerer begrüßten die neuen Bewohner.
I

n das neue Stadtviertel an der Simmeringer Hauptstraße sind bereits die ersten Mieter eingezogen. Renate Angerer und Michael Ludwig begrüßten die neuen Bewohner der Mautner-Markhof-Gründe.

SIMMERING. Das gegenseitige Kennenlernen stand im Mittelpunkt des Willkommensfests am 12. September. Doch nicht nur die neuen Nachbarn konnten begrüßt werden, die Gäste konnten sich bei geführten Spaziergängen auch einen Überblick über das neue Viertel verschaffen.

Super Lage

"Die Lage der neuen Wohnungen hat einiges zu bieten. Nicht nur, dass gleich die U-Bahn vor der Türe ist, in näherer Umgebung liegt auch der Herderpark. Außerdem sind es nur wenige Schritte bis zum Simmeringer Bildungszentrum und zur Simmeringer Hauptstraße, die als wichtigste Geschäftsstraße des Bezirks viele Einkaufsmöglichkeiten bietet", so Bezirksvorsteherin Renate Angerer.

Auch Wohnbaustadtrat Michael Ludwig kam zum Eröffnungsfest. "Neben ausgezeichneten Wohnstandards und attraktiven Grün- und Freiräumen bietet der neue Wohnpark beste Voraussetzungen für ein gutes Zusammenleben. Es gibt Gemeinschaftsräume und -küchen kombiniert mit Waschküchen und Kinderspielräumen, Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie spezielle Freizeitbereiche wie Gärten, die gemeinsam betreut werden", so Ludwig.

Bezugsfertig bis 2015

Die ersten beiden Wohnprojekte an den Mautner-Markhof-Gründen wurden im Juni übergeben. Im November sind die nächsten Wohnungen bezugsfertig. Die letzten Bewohner werden im kommenden Frühjahr einziehen können, wenn das Bauprojekt abgeschlossen ist. Die Stadt Wien fördert die Errichtung des Wohnparks bei Gesamtkosten von 113 Millionen Euro mit rund 37 Millionen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.