09.07.2017, 10:02 Uhr

Die fabelhafte Welt des Domenico Scarlatti

Wann? 23.07.2017 20:30 Uhr

Wo? Pfarrkirche Igls, 6080 Innsbruck-Igls AT
Innsbruck-Igls: Pfarrkirche Igls | Samstag 22.7. 19.30, Heilig-Geist-Kirche Telfs
Sonntag 23.7. 20.30, Pfarrkirche Igls
Violoncello: Johanna Niederbacher, Violone: Yuval Atlas
Orgel und Leitung: Florian Benfer

Eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt eines der berühmtesten Komponisten und Cembalisten im frühen 18. Jahrhundert: das Konzert des ARTON Vocal Ensembles am Samstag 22.7. um 19.30 in der Heilig-Geist-Kirche Telfs und am Sonntag 23.7. um 20:30 in der Pfarrkirche Igls bietet die wunderbare Gelegenheit, den „Meister-Cembalisten“ Domenico Scarlatti von einer weniger bekannten Seite kennenzulernen.
Angestellt am spanischen Königshof war der Virtuose und Meister des Cembalospiels Domenico Scarlatti vor allem wegen seiner Instrumentalkompositionen weit über die Grenzen Spaniens hinaus bekannt.
Jedoch täte man dem Komponisten Scarlatti Unrecht, würde man ihn bloß auf diesen – wenn auch zahlenmäßig überwiegenden – Teil seines Schaffens reduzieren.
Bevor Scarlatti auf die iberische Halbinsel zog, hatte der im italienischen Neapel geborene Domenico einige Jahre lang das Amt des Kapellmeisters an der „Capella Giulia“ des Vatikans inne. In dieser Zeit entstanden zahlreiche geistliche Werke, von denen heute leider nur noch wenige erhalten sind, darunter das 10-stimmige Stabat Mater für Vokalsolisten und Instrumentalbegleitung. Es zählt zu den herausragenden Kompositionen seiner Zeit und nimmt aufgrund seines Umfangs, seiner Schönheit und Ausdruckskraft der Stimmen und der technischen Anforderungen an die Sänger einen besonderen Platz im Repertoire von Ensembles aus aller Welt ein.
Das Stabat Mater bildet das musikalische Zentrum des Konzerts, in welchem das ARTON Vocal Ensemble weitere Werke des Komponisten aufführen wird.
Das ARTON Vocal Ensemble, ein auf die Vokalmusik des 18. sowie des 20. und 21. Jahrhunderts spezialisiertes Ensemble, wurde 2011 von seinem Leiter Florian Benfer gegründet. Die jungen, handverlesenen Sängerinnen und Sänger stammen aus verschiedenen Teilen Europas und verfügen über reiche Erfahrung in internationalen Spitzen-Ensembles. Spannende Programmkonzepte und ein brennendes Interesse für den musikalischen Reichtum und die Vielfältigkeit der Vokalmusik zeichnen das Ensemble aus. Aus der Zusammenarbeit mit jungen Komponisten entstanden zahlreiche Uraufführungen und Aufnahmen für den schwedischen Rundfunk.
Den Einladungen verschiedenster Festivals und Konzertreihen folgend, gastierte ARTON bereits in Frankreich, Schweden, Deutschland und – heuer zum ersten Mal – in Österreich.
Herzliche Einladung!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.