Bezirk Jennersdorf: 220 Taxi-Fahrgäste im ersten Monat

Taxi-Fahrgast Ulrike Hagleitner (2. von links) mit (von links) Landesrätin Verena Dunst, Bgm. Bernhard Hirczy und Bgm. Reinhard Knaus.
2Bilder
  • Taxi-Fahrgast Ulrike Hagleitner (2. von links) mit (von links) Landesrätin Verena Dunst, Bgm. Bernhard Hirczy und Bgm. Reinhard Knaus.
  • Foto: Landesmedienservice
  • hochgeladen von Martin Wurglits

220 Passagiere waren im ersten Betriebsmonat mit dem neuen Anrufsammeltaxi im Bezirk Jennersdorf unterwegs. Diese Zwischenbilanz zog Dorfereneuerungs-Landesrätin Verena Dunst mit den Bürgermeistern Bernhard Hirczy (Jennersdorf) und Reinhard Knaus (Mühlgraben).

Die Transporte wickeln Taxiunternehmen aus dem Bezirk ab. Eine Fahrt innerhalb des Gemeindegebiets kostet zwei Euro, eine Fahrt nach Jennersdorf oder in die Umgebungsgemeinden vier Euro, eine Fahrt in den anderen Teil des Bezirks acht Euro. Regelmäßige Nutzer können Zehner-Blöcke zum reduzierten Preis kaufen.

Wer mit dem Taxi fahren möchte, ruft bis spätestens 45 Minuten vor der gewünschten Abfahrt 03329/46800 an. Die Taxis holen die Fahrgäste daheim ab und bringen sie wieder retour. Angesteuert werden rund 60 Sammelpunkte im ganzen Bezirk.

Taxi-Fahrgast Ulrike Hagleitner (2. von links) mit (von links) Landesrätin Verena Dunst, Bgm. Bernhard Hirczy und Bgm. Reinhard Knaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen