Sammeltaxi

Beiträge zum Thema Sammeltaxi

Auszeichnung für das Sammeltaxi Oststeiermark (SAM): LH-Stv. Anton Lang, LAbg. Silvia Karelly, LAbg. Wolfgang Dolesch, ÖBB Regionalmanager Peter Wallis und VCÖ-Sprecher Christian Grazer. (v.l.)

Auszeichnung
Sammeltaxi aus der Oststeiermark erhielt Mobilitätspreis

Als vorbildliches Mobilitätsprojekt wurde das Sammeltaxi Oststeiermark mit dem VCÖ-Mobilitätspreis prämiert. Der Verkehr steht am Beginn der größten Veränderungen seit der Massenmotorisierung. Der diesjährige VCÖ-Mobilitätspreis stand daher unter dem Motto „Aufbruch in der Mobilität″. Dazu wurde das Sammeltaxi Oststeiermark ausgezeichnet – neben dem Anrufsammeltaxi GUSTmobil, GrazLog und der emissionsfreien Güterlogistik der Österreichischen Post AG. „Die innovativen Projekte, die wir heute...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Anzeige
Mit "SAM" bekommen Menschen die Freiheit, selbstbestimmt, flexibel und kostengünstig unterwegs zu sein.
2

Mobilität in den steirischen Regionen
Mobilität bewegt die Oststeiermark

Mobilitätsentwicklung in den Regionen muss umfassende Klima-, Energie- und Umweltziele miteinbeziehen. Die Mobilität der Zukunft muss die Erreichbarkeit verbessern, Mobilität für alle ermöglichen, den Verkehr sicherer bewältigen und gleichermaßen das Klima und die Umwelt schützen. Dabei sind zahlreiche technologische Umbrüche sowie auch das durch die Pandemie veränderte Mobilitätsverhalten zu berücksichtigen. Für den städtischen Bereich sind vor allem klima- und umweltverträgliche...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Steiermark WOCHE
Gemeinsam unternahmen Verterter von Stadt, Land, Bund, VOR und den Bus-Betreiberfirmen Dr. Richard und Zuklinbus die nächtliche Premierenfahrt mit dem LUP vom Rathaus ins Regierungsviertel.
Aktion

Betriebszeiten ausgeweitet
Mit dem LUP-Bus bequem durch die Nacht (mit Umfrage)

Der LUP fährt nun auch bis in die Abendstunden, danach steht weiterhin das Anrufsammeltaxi zur Verfügung. ST. PÖLTEN (pa). Bis 22.30 Uhr können die St. Pöltner seit 3. Mai von Montag bis Samstag günstig und bequem mit dem Stadtbus von A nach B fahren. Auch am Sonntag fährt der LUP länger: Bis 20.30 Uhr kann man hier mit dem Öffi verkehren. Und wenn es einmal noch später wird, ist das günstige Anrufsammeltaxi unter 02742/253545 erreichbar. Stärkung der Wirtschaft „Hinter der Verlängerung der...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly

Meine Meinung
VOmobil - Alles, was neu ist, braucht seine Zeit

Der Weststeirer ist von Natur aus misstrauisch. Das hat vielleicht mit der geografischen, durch die Berge etwas abgegrenzten Lage zu tun, vielleicht auch mit der Bergbau- und Glasgeschichte, vielleicht auch mit dem etwas rauen Menschenschlag. Neuheiten dauern bei uns immer, bis sie sich etabliert haben. Ganz wichtig sind Erfahrungsberichte und Mundpropaganda. Diese können Neuerungen so richtig pushen, aber auch gleich vom Start weg vernichten. Daher sind die ersten, sehr positiven Reaktionen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Gesäuse Sammeltaxi fährt wieder nun doch wieder von Mai bis Oktober.

Gesäuse Sammeltaxi fährt nun doch weiter

Um sprichwörtlich „fünf vor zwölf“ konnte der Betrieb des Gesäuse Sammeltaxis für 2021 sichergestellt werden. Durch den Einsatz des Regionalmanagements Liezen sowie freiwerdender Budgetmittel ist die Weiterfahrt garantiert. „Das Gesäuse Sammeltaxi ist seit 2013 ein wichtiger Bestandteil des Mobilitätsangebotes in der Tourismusregion Gesäuse. Dieses Angebot wird von Touristen sowie Bewohnern gleichermaßen genutzt und steht von Mai bis Oktober zur Verfügung“, erklären Michaela Grubesa und Armin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Einstieg geschafft: Lorenz Fabsits, Christian Garger, Bgm. Johann Trinkl, Walter Temmel, Patrick Poten (von links).

Mehr Mobilität
Ruftaxi fährt ab Mai auch in die Gemeinde Heiligenbrunn

Die Gemeinde Heiligenbrunn tritt dem Ruftaxi-System im Raum Güssing bei. Das hat der Gemeinderat bei der letzten Sitzung beschlossen. Ab Mai können die Bewohner von Heiligenbrunn, Hagensdorf, Deutsch Bieling, Reinersdorf und Luising das Anrufsammeltaxi "Öko-Trip" nützen, um kostengünstig etwa nach Strem oder Güssing zu fahren. Eine Einzelfahrt kostet vier Euro, eine Monatskarte 35 Euro und eine Jahreskarte 135 Euro. Anrufe nimmt die Mobilitätszentrale in Güssing unter der Telefonnummer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann, Bürgermeister Patrick Strobl, Stadträtin Bettina Schneck, Gemeinderat John Haas und Landesrat Ludwig Schleritzko.

Von A nach B
Sammeltaxi startet in der Bezirkshauptstadt Melk

Ab sofort gibt es eine Transportmöglichkeit innerhalb des Melker Gemeindegebietes. MELK. Es ist soweit: das neue Mobilitätsangebot „Anrufsammeltaxi AST Melk“ startet. Damit wird eine Lücke im Nahverkehr geschlossen – zur Nutzung des öffentlichen Busverkehrs, eines Taxis oder Privat-PKW kommt nun ein Anrufsammeltaxi, das die Fahrgäste nach telefonischer Anmeldung von Montag bis Samstag (Feiertage ausgenommen) zu fixen Abfahrtszeiten von insgesamt 54 Sammelstellen abholt und zur Wunschadresse...

  • Melk
  • Daniel Butter

Meine Meinung
I woat auf a Taxi, aber es kummt ned...

Wer schon einmal in seinem Leben auf ein Taxi - vielleicht sogar im Regen oder bei minus fünf Grad - gewartet hat, weiß, wie man sich da fühlt. Auf das gemeinsame Sammeltaxi VOmobil wartet der Bezirk Voitsberg jetzt schon sehr lange. Zuerst gab es einen Einspruch bei der Ausschreibung, dann kamen die Corona-Krise und die Änderung der Fördermodalitäten des Landes Steiermark. War zuerst von Mai 2020 als Startschuss die Rede, so verschob sich alles auf den 1. März 2021. Und wie es jetzt aussieht,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Präsentation des "VOmobil" ist jetzt schon eine Zeitlang her, da galten die Corona-Maßnahmen noch nicht.

Zwei Jahre Testphase
Sammeltaxi-Start verzögert sich auf 1. April

Die Gemeinden des Bezirks Voitsberg sind auf der "Suche" nach 90.000 Euro. VOITSBERG. Eigentlich hätte das Mikro-ÖV-Projekt "VOmobil" bereits am 4. Mai 2020 starten sollen, doch da kam dem geplanten Anruf-Sammeltaxi die Corona-Krise dazwischen. Nach einer coronabedingt längeren Verhandlungsphase, bei der neben dem potenziellen Betreiber auch das Regionalmanagement Steirischer Zentralraum und die 15 Bürgermeister des Bezirks involviert waren, war der Startschuss für 1. März 2021 geplant.  Wie es...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das SAM als "Mama-Papa-Taxi" für die Kinder und Jugendliche etabliert sich in den oststeirischen Mitgliedsgemeinden immer besser.
Aktion 4

Sammeltaxi Oststeiermark
15.000 Fahrten im ersten Jahr

Aufgrund von Corona und drei Lockdowns wurden die Fahrfreuden im ersten Jahr des  Sammeltaxi Oststeiermark (SAM) etwas gebremst. Die Regionalentwicklung zieht trotz allem eine positive Bilanz. In einem Normaljahr rechnet man mit 40.000 Fahrten. HARTBERG-FÜRSTENFELD/OSTSTEIERMARK. Vor gut einem Jahr, am 10. Jänner 2020 trat das SAM (Sammeltaxi Oststeiermark) seine erste Fahrt durch die Oststeiermark an. Trotz des herausfordernden Corona-Jahres ziehen die Verantwortlichen der Regionalentwicklung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Begeisterung über die neue Regelung hält sich bei Herrn  Günter und Herrn Tareq am Kremser Bahnhofplatz in Grenzen.

Transport
Passagiere können nun Preis für Taxifahrt ausmachen

Taxameter oder Preis nach Absprache für eine Taxifahrt? Beides ist seit dem 1. Jänner 2021 möglich. KREMS/ NÖ. Seit Jahresbeginn wurden die Auflagen für Taxifahrer in Österreich geändert. So werden Strecken, wenn Fahrgäste direkt in ein Taxi steigen, weiterhin mit dem Taximeter verrechnet. Neu ist, dass Taxigäste, die das Fahrzeug online bestellen, sich vorab einen Preis mit der Taxizentrale ausmachen können. Dafür gibt es jedoch einen Mindestbetrag von fünf Euro. Mit Sammeltaxis unterwegs Neu...

  • Krems
  • Doris Necker
Bürgermeisterkandidat der Junge Liste Pasching: Peter Öfferlbauer.

Sozialmarkt Pasching
"Wäre meine erste Amsthandlung als Bürgermeister"

Junge Liste um Bürgermeisterkandidat Peter Öfferlbauer fordert Wiedereinführung des Paschinger Sozialmarkts. PASCHING. Per Beschluss vom September 2017 wurde der Sozialmarkt in der Gemeinde aufgelassen. Seitdem werden soziale schwächere Bürger von Trauner Markt mit versorgt.  Betroffene können ein Sammeltaxi in Anspruch nehmen, welches sie in die Nachbargemeinde befördert. Die Gemeinde Pasching übernimmt dafür die Kosten. "Untragbarer Zustand" Der jungen Liste ist dies ein untragbarer Zustand...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Den Ruftaxi-Plan stellten Vertreter der Gemeinden Bocksdorf, Rohr, Gerersdorf-Sulz, Kukmirn und Heugraben (von links) vor.

Öffentlicher Nahverkehr
Ruftaxi für das Zickental geplant

Der Nahverkehr im Zickental ist ausgedünnt. Abgesehen von Schul- und Kindergartenbussen fährt nur ein Buspaar pro Werktag, Das soll im Jahr 2021 anders werden. Die Gemeinden Bocksdorf, Rohr, Heugraben, Kukmirn und Gerersdorf-Sulz planen ein gemeinsames Sammeltaxi-System, das den rund 5.000 Bürgern der fünf Gemeinden auf Abruf zur Verfügung stehen soll. In den Gemeinderäten sind die jeweiligen Grundsatzbeschlüsse gefasst, von Verkehrsexperten ein Betriebskonzept ausarbeiten zu lassen. "Darin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bgm. Margit Göll, Taxiunternehmer Dietmar Weninger, Christian Haider MA BA und Ortsvorsteher Christian Raab.

Mobil
Anrufsammeltaxi für Moorbad Harbach

Die neuen Busse von VOR stellten sich aufgrund deren Länge und Wendekreis für die Bedienung einzelner Bushaltestellen in Maißen, Hirschenwies und Lauterbach als ungeeignet heraus und fuhren diverse Haltestellen nicht mehr an. MOORBAD HARBACH. Um den Bustransport in gewohnter Weise anbieten zu können, wäre seitens der Gemeinde ein Neubau aller Einstiegstellen mit hohen Herstellungskosten in den genannten Ortschaften notwendig gewesen. Die Gemeinde Moorbad Harbach bemühte sich daher um eine...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Die beiden Vizebürgermeister Christian Papes (links, Mühlbachl) und Thomas Diregger (Pfons, rechts) haben die Fahrplanerweiterung erarbeitet.
2

Dorftaxi "Mühxi" fährt wieder

UNTERES WIPPTAL (tk). Nach der virusbedingten Unterbrechung verbindet das "Mühxi" wieder die abgelegeneren Ortsteile von Mühlbachl mit Matrei. Wie berichtet war zudem geplant, in Pfons zusätzliche Halte einzuführen. Das ist nun umgesetzt: Schöfens, St. Michael und die Haslachsiedlung werden ab sofort ebenfalls angefahren. Günstige Tarifgestaltung Das "Mühxi" verkehrt montags bis freitags in der Zeit von 7.45 bis 13 Uhr – auch in den Ferien. Besitzer von VVT-Zeitkarten wie Jahres- und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Sammeltaxi versorgt die Oststeiermark in der Krise mit Zustellungen.

Gemeinsam helfen
Sammeltaxi unterstützt als Versorgungsdienst

Damit die steirische Bevölkerung nach wie vor Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Banken und Ärzte erreichen kann, sind die Sammeltaxis von ISTmobil auch jetzt steiermarkweit unterwegs und bieten ab sofort Versorgungsdienste an. Die Angebote der ISTmobil GmbH sorgen trotz der Coronakrise für bedarfs- und nachfrageorientierte Mobilität: Das SAMmobil in der Oststeiermark, das GUSTmobil in Graz und Umgebung sowie das MOBIL Südwest. „Wir wollen unseren Beitrag zur aktuellen Situation leisten und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Das GUSTmobil bringt Fahrgäste von A nach B und organisiert nun Versorgungsdienste.

GUSTmobil im Einsatz für Versorgungsdienste

Damit die Bewohner in Graz-Umgebung nach wie vor Ärzte, Apotheken, Banken und Lebensmittelgeschäfte erreichen können, ist das GUSTmobil weiterhin unterwegs. Sie bringen die Fahrgäste aber nicht nur von A nach B, sondern bieten auch ab sofort einen Versorgungsdienst an. Seit Beginn der Probephase 2017 hat das Mikro-ÖV-System der ISTmobil GmbH in Graz-Umgebung mehr als 94.000 Fahrten gemacht. Gut 500.000 Kilometer wurden mit dem Anrufsammeltaxi gefahren. "Wir wollen unseren Beitrag zur aktuellen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mit der SAM-Card fährt man innerhalb der Gemeinde zum nächsten öffentlichen Verkehrsknotenpunkt um maximal fünf Euro.
Video 3

Sammeltaxi SAM
Die SAM-Card bietet viele Vorteile

Die kostenlose persönliche SAM-Card bietet viele Privilegien, wie eine Hausabholung. Einmal mittels Bestellformular angefordert (per Mail an samcard@ISTmobil.at oder telefonisch unter 050/363739), bringt die SAM-Card großen Nutzen für ihre Kunden. Die Karte ermöglicht es, eine Fahrt mit SAM noch viel einfacher und schneller zu buchen, da die Kundendaten bereits hinterlegt sind. Online hat man auch eine Übersicht über bereits getätigte Fahrten. Außerdem kann man so seine SAM-Fahrten gesammelt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Mit dem Sammeltaxi SAM ist man mobil, flexibel und günstig in der Oststeiermark unterwegs.
Video 2

SAM ist da
Das Sammeltaxi für 60 Gemeinden

Das Sammeltaxi für über 60 Gemeinden ist an über 3.000 Sammelhaltepunkten für Sie zur Stelle. Endlich ist es so weit – SAM ist da! Das Sammeltaxi ist in fast allen oststeirischen Gemeinden unterwegs und bringt ein großes Stück Freiheit zurück. Einfach Fahrt buchen, einsteigen, flexibel und bequem unterwegs sein. Ergänzung zu ÖffisSAM ist kein klassisches Taxi, sondern schließt die Mobilitätslücke, wo Bus und Bahn nicht fahren. Dank SAM werden Fahrten zum Arzt, zum Einkaufen, zu Bekannten oder...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
(v.l.) Bezirksrat Harald Mader, Bezirksvorsteherin Silke Kobald, geschäftsführende Parteiobfrau und Bezirksrätin Johanna Sperker, Jakob Valenta, Obmann der Jungen ÖVP Hietzing (alle ÖVP)
2

Das Sammeltaxi in Hietzing
ASTax N54 fährt jetzt bis zum Wolfrathplatz

Das Anruf-Sammeltaxi der Wiener Linien, „ASTax“ wird bis zum Wolfrathplatz in Ober Sankt Veit ausgeweitet. HIETZING. Das ASTax der Linie N54 verkehrt ab jetzt täglich zwischen 00:30 und 05:00 Uhr im Bereich zwischen Urban-Loritz-Platz bis zum Wolfrathplatz. Bislang endete der Bedienbereich in Unter Sankt Veit. Die Anruf-Sammeltaxis binden in den Abend- und Nachtstunden auch entlegenere Bezirksteile an. In diesen Gebieten würde sich der Einsatz von Gelenksbusgarnituren aufgrund der geringen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger

Projektstart
Sammeltaxi "SAM" ist hier

Ab heute, 10. Jänner, ist SAM in der Oststeiermark im Einsatz. Als eines der weltweit größten Mikro-Projekte des öffentlichen Verkehrs verbindet das Sammeltaxi "SAM" ab heute über 60 Gemeinden in der Oststeiermark. SAM ist kein klassisches Taxi, sondern schließt Mobilitätslücken im ländlichen Raum, wo Bus und Bahn nicht hinkommen. "Es konkurriert nicht mit dem bestehenden öffentlichen Verkehr, sondern berücksichtig und ergänzt ihn langfristig und nachhaltig", so fasste Alexander Fellner-Stiasny...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Die Unterstützer und Initiatoren von SAM: 
Horst Fidlschuster (GF Regionalmanagement Ost), Peter Lackner (WKO), Bgm. Erwin Eggenreich, Hans Reisinger, Bgm. Christoph Stark, Alexander Fellner-Stiasny (IST-Mobil), Bgm. Bernhard Ederer, Hubert Lang (Regionalentwicklung). (v.l.n.r.)
15

Sammeltaxi
SAM macht ab Jänner die Oststeiermark mobil

Das Sammeltaxi "SAM" bringt alle Bürger der Oststeiermark ab 10. Jänner 2020 von A nach B. Als eines der weltweit größten Mikro-Projekte des öffentlichen Verkehrs wurde das Sammeltaxi "SAM" heute vorgestellt und soll ab Anfang nächsten Jahres die Mobilität der über 60 Gemeinden in der Oststeiermark erheblich verbessern. SAM ist kein klassisches Taxi, sondern schließt Mobilitätslücken im ländlichen Raum, wo Bus und Bahn nicht hinkommen. "Es konkurriert nicht mit dem bestehenden öffentlichen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Der 10.000. Fahrgast vom Sammeltaxi Stefan Berger (2.v.l.) erhielt von Wolfgang Leitner, Alexander Benedikt und Marc Weitensfelder (Hofstätter Touristik) 200 Euro in Althofen-Talern
1 3

Althofen
Meilenstein: Sammeltaxi beförderte zehntausend Fahrgäste

Zehntausend Fahrgäste haben das Angebot "Althofen mobil" seit der Einführung genützt.  ALTHOFEN (stp). "Althofen mobil" wurde vor einem Jahr als Sammeltaxi für die Stadt Althofen gestartet. "Es war von Anfang an ein Erfolgsprojekt für die Stadt", sagt Initiator Wolfgang Leitner. Kürzlich wurde der bereits 10.000 Fahrgast vom Sammeltaxi, das vom Unternehmen Hofstätter Touristik betrieben wird, befördert. Bürgermeister Alexander Benedikt und Stadtrat Wolfgang Leitner überraschten Stefan Berger...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Projektleiter Anton Wahlmüller, Fahrer Josef Kragl junior (Firma Kragl Transporte), Bürgermeister LAbg. Anton Froschauer vor dem Perg Shuttle
13

Testbetrieb am Sonntag mit "Wahlfahrt"
In einer Woche startet das PergShuttle

In genau einer Woche am Dienstag, 1. Oktober, startet das PERGshuttle seinen Betrieb. Die Stadt Perg will damit eine neue Ära für die Mobilität im ländlichen Raum einläuten. Das PERGshuttle ist die erste Maßnahme eines Gesamtkonzeptes für ein Mikro-ÖV-System, also eines Öffentlichen Verkehrs im kleinen Rahmen. PERG (up). "Mit dem PergShuttle verbinden wir die Vorteile eines Anruf-Sammeltaxis mit jenen des Linienverkehrs. Wir haben auch auf kurze Umstiegzeiten ans öffentliche Verkehrsnetz wie...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.