Kurioser Fehlalarm: Feuerwehr Henndorf rückte zu Baustelle aus

Ein kurioser Fehlalarm beschäftigte am Montag die Feuerwehr Henndorf. Mittels Sirene und SMS wurde sie zu einem Fahrzeugbrand auf der Bundesstraße 57 gerufen, wie sie auf Facebook berichtete. Neun Mann rückten mit zwei Einsatzwagen aus.

Der vermeintliche Brandort stellte sich allerdings als Baustelle heraus. Bei Fräsarbeiten auf der Straße war es nämlich lediglich zu einer "Rauchentwicklung und Staubentwicklung" gekommen, ließ die Feuerwehr nach ihrem Einsatz wissen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen