SPÖ gegen Schließung von Polizeiposten

Zählen das Thema Sicherheit zu den SPÖ-Schwerpunkten 2014: Silvia Reczek, Mario Trinkl, Franz Kern, Ewald Schnecker
  • Zählen das Thema Sicherheit zu den SPÖ-Schwerpunkten 2014: Silvia Reczek, Mario Trinkl, Franz Kern, Ewald Schnecker
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Ablehnend steht die SPÖ des Bezirks Jennersdorf der Schließung von österreichweit 100 Polizeidienststellen gegenüber, wie sie von der Bundesregierung überlegt wird. "Wir verschließen uns nicht Reformen, die die Effizienz der Polizei steigern. Aber wir halten nichts davon, nur aus budgetären Gründen Polizeiposten zu schließen", betont SPÖ-Bezirksvorsitzender LAbg. Ewald Schnecker.

Der Bezirk Jennersdorf zähle zu den sichersten in Österreich, auch wenn das subjektive Sicherheitsempfinden der Bevölkerung nicht widerspiegle.

Schnecker zählt auf die sichtbare Präsenz von Polizisten in den Ortschaften. "Die Dorfpolizisten, die es seit dem Vorjahr im Burgenland gibt und die in den Orten patrouillieren, haben abschreckende Wirkung", ist Schnecker überzeugt. Die Zahl von Dämmerungseinbrüchen sei zurückgegangen.

Derzeit gibt es im Bezirk Güssing fünf Polizeiinspektionen (Kukmirn, Stegersbach, Güssing, St. Michael, Strem), im Bezirk Jennersdorf vier (Königsdorf, Jennersdorf, Minihof-Liebau, Heiligenkreuz).

"Sollten trotz allem Posten geschlossen werden, fordern wir adäquate Ausgleichsmaßnehmen", betont Schnecker.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.