SV Güssing will Damenmannschaft aufstellen

SV Güssing Obmann Alois Mondschein (rechts) möchte den Frauenfußball im Süden des Landes beleben.
  • SV Güssing Obmann Alois Mondschein (rechts) möchte den Frauenfußball im Süden des Landes beleben.
  • hochgeladen von David Marousek

Der SV Güssing in der 2. Liga Süd ist in dieser Saison eine kleine Wundertüte. Überragenden Siegen stehen unnötige Niederlagen gegenüber. In der kommenden Saison sollen jedoch nicht nur die Jungs tatkräftig von den Fans unterstützt werden, sondern auch eine Damenmannschaft. GSV-Obmann Alois Mondschein freute sich über das bereits rege Interesse: "Drei Mädchen haben schon fix zugesagt, viele zeigen Interesse." Hannah Mondschein, Melanie Nicolescu und Michelle Jandrisevits heißen die begeisterten Damen, die bis auf Fußball-Nachwuchs eher wenig Erfahrung haben. 
Damit die Mädels auch optimal vorbereitet sind soll über den Winter und das Frühjahr hinweg mit der Saisonvorbereitung begonnen werden. "Es sollen sich alle Interessenten bei mir melden.", freut sich der Obmann. Nach dem Hinrundenende der Herren soll auch ein Schnuppertraining in der Halle stattfinden. 
Gespielt wird in der kommenden Saison am Sportplatz Güssing, sofern sich genügend Spielerinnen melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen