01.11.2016, 14:46 Uhr

Feuerwehr unterstützt Friedensprojekt

Mogersdorf: Mogersdorf |

Jedes Jahr vor Allerheiligen verlegt der Schlösslverein Mogersdorf beim Friedensweg in Mogersdorf, welcher vom Hauptplatz zum Schlößlberg führt, für jedes kriegsfreie Jahr seit dem 2. Weltkrieg, einen Friedensstein. Bei der alljährigen Friedensteinverlegung am Friedensweg unterstützte auch die FF Mogersdorf-Ort, durch Gerätebeistellung und Notstromversorgung, das Friedensprojekt.

Die Feuerwehr sorgte am Veranstaltungsort für die Beleuchtung und für die Sicherung. Der Obmann des Schlösslvereins, OAR Gerhard Granitz konnte neben Bürgermeister Josef Korpitsch, Vbgm. Franz Windisch, Abschnittsbrandinspektor ABI Jochen Illigasch, den gesamten Gemeindevorstand, zahlreiche Gemeinderäte und Bürger/innen der Gemeinde begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache des Obmannes und des Bürgermeisters wurde der Friedensstein für das Jahr 2016 von Obmann OAR Gerhard Granitz und Obmannstv. Josef Lex verlegt.
Die Feuerwehr Mogersdorf-Ort kam dieser Einladung gerne nach, um auch einen winzigen Mosaikstein für den Erhalt des Friedens und zur Mahnung vor Gewalt und Hass beizutragen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.