13.06.2018, 18:59 Uhr

"Lichtregion" im Bezirk Jennersdorf hat neuen Obmann

LAbg. Ewald Schnecker hat die Nachfolge von Reinhard Knaus angetreten. (Foto: SPÖ)
Der Rudersdorfer Vizebürgermeister LAbg. Ewald Schnecker ist neuer Obmann der "Lichtregion". Er folgt in dieser Funktion dem früheren Mühlgrabener Bürgermeister Reinhard Knaus. Schneckers Stellvertreter ist der Mogersdorfer Bürgermeister Josef Korpitsch.

Der Verband, dem alle zwölf Gemeinden des Bezirks Jennersdorf angehören, hat sich der Nutzung innovativer Energiemodelle auf kommunaler Ebene verschrieben. Eines der Hauptziele für die kommenden Jahre ist laut Schnecker der Ausbau der Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.