24.03.2017, 15:44 Uhr

Rotes Kreuz spendet Volksschule St. Martin/Raab Bücher

Die Kinder aus St. Martin werden durch "Lesepaten" und neue Bücher beim Lesen-Lernen unterstützt. (Foto: Rotes Kreuz)
Seit zwei Jahren sind in den Volksschulen Jennersdorf, Grieselstein, Neuhaus am Klausenbach, Minihof-Liebau, St. Martin an der Raab und Königsdorf Lesepaten im Einsatz. Die Ehrenamtlichen helfen in ihrer Freizeit Kindern, die eine Leseschwäche haben, und verbessern damit deren Lesekenntnisse.

Das Rote Kreuz Jennersdorf, über das die Aktion läuft, unterstützt die gemeinsame Lektüre nun auch mit Lesestoff. Eine Spende über 250 Euro haben die Lesepaten-Kinder der Volkschule St. Martin an der Raab erhalten. Direktorin Claudia Kröpfl-Kögl konnte damit neues, spannendes Lesematerial anschaffen.

Der Bedarf an Lesepaten steigt. Freiwillige, die sich als in den Dienst der Sache stellen wollen, können sich beim Roten Kreuz in Jennersdorf melden (03329/46244).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.