"Die großen 10" der Musik-Neuen Mittelschule 1 Kirchdorf

Die Schüler haben ein tolles Programm vorbereitet
5Bilder
  • Die Schüler haben ein tolles Programm vorbereitet
  • Foto: NMS 1 Kirchdorf
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KIRCHDORF (sta). In ihrer neuen Produktion präsentiert die Musik-NMS 1 Kirchdorf den Vorreiter der heutigen Hitparade – „Die Großen Zehn“ in neuem Gewand.
Die Großen Zehn war eine zwischen Jänner 1983 und Ende 1993 ausgestrahlte Sendung des ORF-Fernsehens. Die Sendung wurde einmal im Monat im Sonntag-Vorabendprogramm um 17:45 Uhr ausgestrahlt und erzielte in den 1980er Jahren hohe Einschaltquoten, weil sie Videoclips zeigte, was in der damaligen Fernsehlandschaft anderswo kaum möglich war. Als die Großen Zehn am 30. Jänner 1983 das erste Mal auf Sendung gingen, war das Format schon erprobt, da Udo Huber zu diesem Zeitpunkt bereits ein Jahr lang die Radio-Sendung „Hit wähl mit“ sehr erfolgreich moderierte.
Über 100 Mitwirkende, - Schüler und Lehrer der Musik-NMS1 Kirchdorf -, lassen diese Sendung heuer im Rahmen ihrer „Schlusstakte“ wieder aufleben. Dabei werden die „Top Ten“ Lieder aus dem deutschsprachigen Raum ermittelt und Stargäste „live“ im Fernsehstudio erwartet. Und wer´s noch genauer wissen will: Der Bogen spannt sich dabei von Hits aus den 60/70-er Jahren über Schlager, die „Neue Deutsche Welle“ und Rap bis hin zu aktuellen Chartstürmern!

Premiere: Freitag, 30.06.2017, 19:30 Uhr, Pfarrsaal Kirchdorf

Weitere Vorstellungen:

Samstag, 01.07.2017, 19:30 Uhr
Sonntag, 02.07.2017, 19:30 Uhr
Dienstag, 04.07.2017, 19:30 Uhr
Mittwoch, 05.07.2017, 19:30 Uhr

Eintritt: Freiwillige Spenden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen