"Zeit zu leben"
Mehr als 1.400 Frauen nahmen am ersten Frauenpilgertag teil

Frauenpilgertag im Bezirk Kirchdorf
3Bilder

Eine der 20 Routen führte vom Bahnhof Klaus durch das Steyrtal über einen gemütlichen Wanderweg zur neu renovierten Wallfahrtskirche Frauenstein.

STEYRTAL. Maria Ullner und Gisela Alber begleiteten 46 Pilgerinnen aus Nah und Fern. Pfarrer Schmidt aus Molln begrüßte die Pilgerinnen und wies auf die historische Bedeutung der Kirche mit der Schutzmantel–Madonna hin. Pfarrer Wagner aus Windischgarsten zelebrierte anschließend den Pilger-Gottesdienst.

"Zeit zu leben" war das verbindende Motto, unter dem der Tag stand. Jede Gruppe trug einen Pilgerstab mit, der mit Kräutern und Blumen geschmückt war. "Ein eindrucksvolles spirituelles Erlebnis, das uns Frauen verbindet, auch über die Grenzen der Pfarre und des Dekanates Windischgarsten hinaus", sagen die Teilnehmerinnen.

www.kfb-ooe.at/frauenpilgertag

Fotos: Susanne Lammer

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.