Neue Mittelschule Kremsmünster
Pionierprojekt für die Umwelt

Das Projekt soll die Schüler für das Thema Klimakrise/Nachhaltigkeitskrise sensibilisieren
3Bilder
  • Das Projekt soll die Schüler für das Thema Klimakrise/Nachhaltigkeitskrise sensibilisieren
  • Foto: Foto: NMS Kremsmünster
  • hochgeladen von Franz Staudinger

"Responsensibility" lautet das im Schuljahr 2019/20 stattfindende Umwelt-Klimaprojekt der NMS Kremsmünster in Kooperation mit der Marktgemeinde Kremsmünster und der Firma Greiner.

KREMSMÜNSTER (sta). Das Projekt dient dazu, Schüler für das Thema Klimakrise/Nachhaltigkeitskrise zu sensibilisieren und zu aktivieren. In jedem Klassenraum befindet sich ein Plakat, das einen Maßnahmenplan darstellt. Die Kinder werden motiviert, den Müll zu trennen bzw. diesen im Markt Kremsmünster zu sammeln, eine gesunde – durch Regionalität geprägte – Schul-bzw. Klassenjause zu organisieren, aus wiederverwendbaren Flaschen zu trinken und den „Taxidienst“ der Eltern direkt vor das Schulgebäude zu vermeiden. Am Ende des Schuljahres gewinnt jene Klasse mit den meist erarbeiteten Punkten tolle Preise von unseren drei Hauptsponsoren:

Eine Jeans reist um die Welt

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus 23 Schülern und drei Lehrerinnen, beschäftigen sich im Rahmen von regelmäßigen Treffen, Workshops und Exkursionen intensiv mit dem Thema Klima-bzw. Umweltschutz. Diese Gruppe dient dem Mentoring der Schule. Die erste Exkursion fand in der Firma Greiner statt, wo ein veranschaulichender und prägender Nachhaltigkeitsworkshop für die NMS Kremsmünster arrangiert wurde. In diesem Semester findet außerdem ein Repair-Café, ein Interview mit Bürgermeister Gerhard Obernberger, sowie ein Workshop mit dem Titel „Eine Jeans reist um die Welt“, wo der Produktionskreislauf nachverfolgt werden kann, statt.
Die Bewertung ethischer Gesichtspunkte, die Schulung einer Urteils-bzw. Handelsfähigkeit und eine verantwortungsbewusste Gestaltung unseres Lebensraums sind jene Ziele, die mithilfe dieses Projekts mit allen Schülern der NMS Kremsmünster spannend und anschaulich verinnerlicht werden.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.