Sozialistische Jugend: Benjamin Strecker löst Manuel Stolz ab

Nina Andree, Benjamin Strecker, Thomas Pilgerstorfer (von links)
  • Nina Andree, Benjamin Strecker, Thomas Pilgerstorfer (von links)
  • Foto: Roland Langthaler
  • hochgeladen von Martina Weymayer

MICHELDORF. Bei der 63. Landeskonferenz der Sozialistischen Jugend Oberösterreich im Central in Linz wurde die 23-Jährige Nina Andree, die aus der SJ-Linz-Land kommt, zur Landesvorsitzenden gewählt. Sie folgt damit Fiona Kaiser, die sechs Jahre lang den Vorsitz innehatte.

Neben Vorsitz und Sekretariat wurde von den rund hundert Delegierten auch ein neuer 18-köpfiger Vorstand gewählt. Mitglied im neuen Vorstand ist unter anderem auch der 24-Jährige Elektrotechnik-Lehrling, Benjamin Strecker. Neben seiner Aufgabe im Landesvorstand wird Benjamin Strecker auch den Bezirksvorsitz der SJ von Manuel Stolz übernehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen