Zollwissen aus erster Hand

KIRCHDORF. Die Schüler der 4. und 5. HAK Kirchdorf erlebten kürzlich einen interessanten Vortrag zum Thema „Zoll“. Birgit Buder-Ortner holte im Rahmen des Schwerpunktfaches „Marketing, Internationale Wirtschaft und Russisch“ Klaus Gasperlmair, Prokurist der Fa. Englmayer Zoll und Consulting aus Wels, an die Schule.

Gasperlmair bewies unter anderem am Beispiel der „Terrorlisten“ (internationale Namensliste von Personen, mit denen keine Geschäfte gemacht werden dürfen) und der Zollfahndung, dass es hierbei durchaus nicht um langweilige Regelungen geht, sondern um echt spannende, internationale Zusammenhänge. „Es gibt ganz, ganz wenige, die sich wirklich auskennen und das Thema wird in unserer globalisierten Welt von Tag zu Tag wichtiger für unsere Unternehmen“, meinte Gasperlmair. Daher bestehen in dieser Branche ausgezeichnete Job- und Verdienstaussichten.

„Wer weiß, vielleicht hat die eine oder andere AbgängerIn unserer Schule morgen schon einen lukrativen Job in dieser Branche“, so Birgit Buder-Ortner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen