Pinguine erobern Kirchdorfer Eislaufplatz

Die Kinder am Eislaufplatz freuen sich über zwei weitere "Eispinguine".
2Bilder
  • Die Kinder am Eislaufplatz freuen sich über zwei weitere "Eispinguine".
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KIRCHDORF (sta). Am Kirchdorfer Eislaufplatz können sich die kleinen Eislaufanfänger zur Unterstützung einen "Eispinguin" schnappen. Der Eispinguin dient als Hilfe zum spielerischen Erlernen des Eislaufens. "Das ist eine super Sache, aber die vier Pinguine, die es bisher gab, sind eindeutig zuwenig.", sagt Gabriele Wagner, Präsidentin des Lionsclub Ambra. Gemeinsam mit den männlichen Kollegen, dem Lionsclub Kirchdorf, wurde zwei weitere Pinguine um etwa 800 Euro angekauft.  Wolfgang Sperl, Präsident des Lionsclubs sagt. "Mit diesen Lernhilfen macht es den Kleinen sicher noch mehr Spaß, das Eislaufen zu erlernen."

Die Kinder am Eislaufplatz freuen sich über zwei weitere "Eispinguine".
Präsident Wolfgang Sperl  (Lionsclub Kirchdorf) und Präsidentin Gabriele Wagner vom Damen-Lionsclub "Ambra" mit den gesponserten Pinguinen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen