Mutter verloren
Vier Igelkinder werden im Tierparadies aufgepäppelt

 Vier verwaiste Igelkinder werden vom Tierparadies Schabenreith aufgepäppelt.
  • Vier verwaiste Igelkinder werden vom Tierparadies Schabenreith aufgepäppelt.
  • Foto: Tierparadies Schabenreith | Hofner
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Vier Igelkinder wurden im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg abgegeben, denn die Mutter verlor ihr Leben im Straßenverkehr.

STEINBACH/ZIEHBERG. Die kleinen Stacheligen sind mit Ungeziefer und Maden übersät. In Kooperation mit einer Igelspezialistin werden die Jungtiere nun aufgepäppelt. Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin betont: „Gesunde Igel kommen normalerweise gut zurecht mit einem mäßigen Parasitenbefall. Ist ein Igel jedoch übermäßig von Flöhen, Zecken oder Fliegeneiern bedeckt, ist das ein sicheres Zeichen, dass etwas mit seinem Gesundheitszustand nicht stimmt.“

Was tun bei einem Igelfund?

Verwaiste Igeljunge, die tagsüber außerhalb des Nests unterwegs sind, benötigen Hilfe, ebenso offensichtlich verletzte und kranke Tiere sowie nach Wintereinbruch aktive oder abgemagerte Igel. Harald Hofner appelliert: „Bitte im September noch keine Igel voreilig einsammeln, sie legen bis zum Winter noch an Gewicht zu. Bis Ende Oktober sollten Igelkinder 600 Gramm auf die Waage bringen, bis Ende November 700 Gramm. Andersfalls sind sie für die Winterruhe nicht ausreichend gerüstet und benötigen Hilfe, das heißt ein Winterquartier.“

Jährlich überwintert das Team des Tierparadies Schabenreith mehrere zu „leichtgewichtige“ Igel und versorgt unzählige verwundete, die oftmals Opfer von Mährobotern oder des Straßenverkehrs wurden. Grundsätzlich benötigen verletzte Tiere so rasch wie möglich tierärztliche Versorgung und sollten unverzüglich einer Auffangstation übergeben werden.

Foto 1: Vier verwaiste Igelkinder werden vom Tierparadies Schabenreith aufgepäppelt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen