TuS Kremsmünster
Anita Baierl gewinnt Marchtrenker Stadtgrandprix

Anita und Helga Baierl vom TuS Kremsmünster
2Bilder
  • Anita und Helga Baierl vom TuS Kremsmünster
  • Foto: TuS Kremsmünster
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KREMSMÜNSTER (sta). Beim Stadtgrandprix in Marchtrenk konnte Anita Baierl vom TuS Kremsmünster nach längerer Wettkampfpause beim Bewerb über fünf Meilen gleich wieder auf das Podest laufen. Mit 29:53 Minuten verpasste sie um nur 1 Sekunde den Streckenrekord bei den Damen und erreichte den ersten Rang. Ihr nächstest größeres Ziel im Herbst wird die Staatsmeisterschaft über 10 Kilometer in Kirchberg an der Pielach am 15.9. sein, wo Sie einen Podestplatz anstrebt.
Ebenfalls eine Klasse für sich über die fünf Meilen war ihre Mutter Helga Baierl (ebenfalls TuS Kremsmünster), die in der Klasse W60 den 1. Platz in 36:19 Minuten erreichte. "Es war ein guter Test, da ich mich gerade mitten in der Vorbereitung für die Masters-Europameisterschaft über 10.000 Meter befinde." Diese findet am 9.9. in Italien statt.

Anita und Helga Baierl vom TuS Kremsmünster
Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.