Zielsport
Bezirksmeisterschaft Luftgewehr beim SV - Ottsdorf

hinten: Eva Innreither,Rußmann Konrad, Laus Christoph, Hauer Brigitte, Kerbl Samuel, Kerbl Simon.
vorne: Prammer Bernhard, Innreither Georg, Rudolf Lisa, Scheuringer Henrik.
  • hinten: Eva Innreither,Rußmann Konrad, Laus Christoph, Hauer Brigitte, Kerbl Samuel, Kerbl Simon.
    vorne: Prammer Bernhard, Innreither Georg, Rudolf Lisa, Scheuringer Henrik.
  • Foto: SV- Molln
  • hochgeladen von Bernhard Prammer

Die Luftgewehrbezirksmeisterschaft konnte noch rechtzeitig vor der Corona-Krise beim SV Ottsdorf (Freizeitpark Micheldorf) durchgeführt werden. In sieben Durchgängen auf den zwölf elektronischen Ständen wurden die Sieger in den einzelnen Klassen ermittelt. Trotz des frühen Beginns um 8.30 Uhr - mit der Jugend1 und den Minis - waren alle Schützen/innen samt Eltern und Betreuern bestens gelaunt. Das Highlight am Vormittag war sicher das Finale der Jugend1 und Jugend 2. Die Teilnehmer mussten sich erst durch einen Grunddurchgang dafür qualifizieren.
Bei den Minis konnte sich Hofmann Johannes vom SV Ottsdorf – Jugend1 Poherzelsky Pascal vom SV Molln und bei der Jugend2 Rußmann Urban vom SV Molln durchsetzen.
Am Nachmittag starteten die Erwachsenen um die Sieger in den einzelnen Klassen zu ermitteln. Junioren -  (Rußmann Konrad SV Molln), Männer - ( Innreither Georg SV Molln), Frauen - ( Rudolf Lisa SV Ottsdorf), Senioren1 - ( Fuchs Ewald KSG Kirchdorf), Senioren3 - ( Klutsch Helmut KSG Kichdorf) und Luftgewehr aufgelegt - (Rußmann Konrad SV Molln). Die Mannschaftswertung konnte SV-Ottsdorf 1 für sich entscheiden - gefolgt von SV-Molln1 und SV-Ottsdorf 2.
Durch die aktuelle Corona–Krise musste bei allen Schützenvereinen der Trainingsbetrieb vorerst eingestellt werden.

Autor:

Bernhard Prammer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen