Neuling „Black Eagles“ gewinnen beim 4. Pettenbacher Hallencup

Turniersieger: Black Eagles aus Linz überraschten beim 4. Pettenbacher Hobbyhallencup
48Bilder
  • Turniersieger: Black Eagles aus Linz überraschten beim 4. Pettenbacher Hobbyhallencup
  • Foto: Wolfgang Feichtinger
  • hochgeladen von Wolfgang Feichtinger

Beim vierten Hobby-Hallenturnier der Union Pettenbach überrascht ein „Neuling“ den Rest des Feldes und holt sich den Turniersieg.

Insgesamt 14 Mannschaften, so viele wie noch nie, kamen vergangenen Samstag zum 4. Pettenbacher Hobby-Hallenturnier. Ein Starterfeld dass nicht nur die Halle platzen ließ, sondern auch sämtliche Umkleidekabinen. Mit zwei Gruppen zu je sieben Teams startete die Gruppenphase. Einer der Top-Favoriten im gesamten Starterfeld war wieder einmal der FC Beri, welcher diesmal allerdings starke Konkurrenz erhielt. Bereits die ersten Partien zeigten den Ehrgeiz vieler Hobby-Kicker. Für manch einen war dies etwas zu viel des guten. So mussten leider auch einige Zeitstrafen vergeben werden. In der Gruppenphase wurden bereits insgesamt 157 Treffer erzielt. Der 50. Treffer im Turnier war ein ganz besonderer Jubiläumstreffer und wurde mit einem Futsal-Ball als Preis honoriert. Während sich in der Gruppe A etwas überraschend KFZ Upgrade aus Schwanenstadt vor dem FC Beri durchsetzte, überraschte auch in der Gruppe B der Neuling aus Linz, „Black Eagles“. Diese holten sich in souveräner Manier den Gruppensieg vor der Mannschaft „Mein persönlicher Favorit“ rund um Pettenbach’s Stefan Tiefenthaler. Den höchsten Sieg in der Gruppenphase feierte der FC Beri über die Landjugend Pettenbach mit einem 7:0. Eine Top Abwehr Schlacht zur Schlussminute, lieferten sich die Nachwuchstrainer aus Pettenbach gegen das Team Gegen. Mit einer herzergreifenden Teamleistung wurden drei Bälle binnen weniger Sekunden von der Linie gekratzt!

Die Platzierungen von fünf bis vierzehn wurden im Anschluss mittels Siebenmeterschießen ausgetragen. In den beiden Halbfinalpartien standen sich schließlich KFZ Upgrade aus Schwanenstadt und „Mein persönlicher Favorit“ gegenüber. Im zweiten Halbfinale lieferten sich die Black Eagles mit dem FC Beri einen erbitterten und hart geführten Kampf um den Einzug ins Finale. Am Ende gewann „Mein persönlicher Favorit“ erst im Siebenmeterschießen über KFZ Upgrade Schwanenstadt. Die Black Eagles ringten den FCB am Ende mit 3:2 nieder und setzten sich somit ins Finale.

Knappe Kiste um Platz drei und ein einseitiges Finale

Im Spiel um Platz drei bot sich eine knappe Angelegenheit. Es ging hin und her zwischen beiden Teams. Am Ende setzte sich der FC Beri doch mit 4:3 gegen die KFZ-Truppe aus Schwanenstadt durch. Im Finale bot sich dann eine etwas einseitigere Partie. Während sich der Turnierneuling „Black Eagles“ aus Linz einen komfortablen 5:0 Vorsprung herausspielte, merkte man die Erschöpfung beim Gegner. „Mein persönlicher Favorit“ konnte erst gegen Ende noch zweimal jubeln, wurde aber mit 6:2 im Finale regelrecht zerlegt. Somit ging der Turniersieg nicht unverdient an die Black Eagles.
Wir bedanken uns bei allen Mannschaften für die spannenden und kämpferischen Partien.

Platzierungen:
1. BLACK EAGLES
2. MEIN PERSÖNLICHER FAVORIT
3. FC BERI

4. KFZ UPGRADE SCHWANENSTADT
5. BOKA JUNIORS
6. GEGEN
7. NACHWUCHSTRAINER PETTENBACH
8. SELECAO
9. LANDJUGEND PETTENBACH
10. UMF 2
11. UMF 1
12. LÖSCHEINHEIT
13. MIBA FUSSBALLSTARS
14. LA TURKIA

Spieler des Turniers:

Patrick Polic, FC BERI

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen